Jugendlich, traurig, Panickattacken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast ein paar Probleme. Ich würde mir an deiner Stelle professionelle Hilfe suchen. Alleine kommst du da vermutlich nicht mehr zurecht. Deine Mutter hat dir schon dazu geraten und ich möchte mich anschließen. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ging es in den letzten Monaten auch ziemlich schlecht. Ich bin im Moment 13. Ich verletze mich nicht selbst, aber hatte schon im frühen Kindesalter Selbstmordgedanken. Ich hab ritzen mal versucht, aber iwie war ich zu dumm dafür.:D darüber bin ich eigentlich ziemlich glücklich^^. Naja, ich habe auch ein paar Probleme mit Familie und Freunden und bin halt immer ziemlich schnell genervt und fange sehr schnell an zu weinen... Ich weiß manchmal garnicht warum. Ich finde, wenn du die möglichkeit hast zum Psychologen zu gehen. Geh hin, denn du musst wissen meine Eltern wissen garnichts was so meine Selbstmordsachen und so angeht, aber bitte geh einfach hin. Es ist ja nichts schlimmes. Er will dir nur helfen nichts anderes, also nutz die chance. Kann ja eigentlich nur besser werden oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?