Frage von Juvv3l, 513

Jugendiche Drogendealer?

Also erstmal hallo :) Schön das du die Frage gefunden hast, aber naja welche frage mein ich überhaupt? Das hab ich ja noch gar nicht so genau hingeschrieben weil auch mehrere sind. Also ersteinmal rede ich hier von einem eventuellen Vorfall. Nur ein Vorfall der vielleicht geschehen ist. Erstens würde es mich intressieren welche Strafe auf einen wartet wenn man schon einmal mit ein paar Gramm erwischt wurde (nur leichte Drogen) und wieder erwischt wird. Man ist dabei in Besitz der Drogen, konsumiert allerdings nichts selbst. Wichtig: Man ist zwischen 15 und 17 Jahre alt.
Ausserdem interessiert es mich wie man eine Person von dem Dealen wegbekommen kann also möglichst auch nicht damit öffentlich gehen (nicht irgendwie zum Therapeuten o.ä.). Vielleicht ist die betreoffene Person auch auf einem Internat deswegen und hatte schon ein paar unschöne Prügeleien. Danke schonmal für eine hilfreiche Antwort oder auch einfach nur eine gutgemeinte Meinung zu dem Thema :)

Antwort
von MM0Gamer, 413

Ganz Klar: Polizei. Weiteres kannst du in das Strafgesetzbuch oder Online nachlesen.

Kommentar von john201050 ,

wem soll das helfen und wie soll das gehen?

wer 15 ist, ein paar gramm gras verkauft soll jetzt in den knast, hat dann keinen schulabschluss und wir garantiert nirgends eine ausbildung oder einen job bekommen.

dessen leben ist dann gelaufen. und daran sind nicht die drogen schuld.

Kommentar von MM0Gamer ,

Ist mir auch klar, er hat ausdrücklich gesagt wie man eine Person von einem Drogendealer los bekommt, dabei hilft es meistens immer die Polizei einzuschalten, die dann den Dealer verhaftet. Allerdings habe ich es schon oft erlebt wie sich erwachsene als Kinder ausgeben, und nicht erwischt zu werden.

Antwort
von Turnupppgurl, 354

Kommt drauf an, welche Droge genau, welche Menge und in welchem Bundesland du erwischt wirst, hier in Bayern z.B. wirst du schon bei einer ganz geringen Menge Gras ziemlich gef***t.

Wie du jemanden von den Drogen wegbekommst? Gar nicht, wenn er selber das nicht will.

Kommentar von Juvv3l ,

Naja die ersten Male kam die Person mit Sozialstunden davon. Weist du zufällig wie das in Baden-Württemberg ist? Und ich weis jetzt nur von Gras und etwa zwischen 20-50 gramm pro Lieferung. Obs stimmt ist nicht sicher...

Antwort
von flytepper2k3, 294

wenn es nicht viel G weed wahren und man nicht n paar vorstrafen hat dann wird die anzeige wahrscheinlich fallen gelassen

Kommentar von john201050 ,

es geht um verkauf und wie aus einem anderen kommentar hervor geht 20-40g pro aktion.

fallen lassen geht bei diesen mengen nicht mehr. bei verkauf schon ganz sicher nicht. und beim zweiten mal ist ordentlich ärger angesagt.

Antwort
von kunibertwahllos, 305

hmm da das zweite mal Sozialstunden hmm so 20-40stunden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community