Frage von hdhdjs, 36

Jugendheim und stress mit sachbearbeiterin?

Ich bin in ein neues heim umgezogen was 2 stunden von zuhause und meinen freunden weg ist . Es läuft alles gut aber ich fuehle mich trotzdem unwohl . Ich bin erst 15 jahre und was verhältniss zu meiner sachbearbeiterin vom jugendamt ist schlecht . Wenn ich sie nun drauf anspreche ob ich in eine wg wechseln und darf , die in der nähe von mir ist , dürfte ich das mit entscheiden ? weil ich weiss , dass da ein platz Frei ist . Wohne hier seid einem 3/4 jahr aber es geht mit einfach nicht gut damit ( die betreuer merken das aber nicht ) im gegensatz zu frueher habe ich mich postiv verändert , weil ich mich mittlerweile an die regeln halte . Wird die frau vom jugendamf jetzt sagen , dass es kein grund gibt zu wechseln ?

Antwort
von marla80, 6

Ich durfte selbst entscheiden in welches Heim ich möchte... Hatte mir in Würzburg eins angeschaut, was wirklich wie ein Heim aussah... Schrecklich... Ich hätte mich da absolut nicht wohlgefühlt... Ich hatte am Ende immer die Wahl, wo ich hin möchte... Meine Tante vom JA hätte mich nie irgendwo gegen meinen Willen hingebracht

Antwort
von Madeleineschu, 13

Ähnliche Probleme hatte ich auch mal :) Ich durfte leider nicht in die WG ziehen, weil ich nicht volljährig war...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten