Frage von 131015, 31

Jugendheim oder andere Alternative?

Ich habe in letzter Zeit Stress mit meinen Eltern und möchte einfach nur noch zu Hause weg. Das Verhältnis zu meinen Eltern war schon immer schlecht. Zu Verwandten oder Freunden möchte ich jedoch ungern gehen, weil es mir unangenehm ist.

Antwort
von MorsElthrai, 18

Kommt darauf an ob Du männlich oder weiblich bist. Als Frau/Mädchen steht Dir immer ein Frauenhaus offen. Da kannst Du sogar unabhängig von Deinem Alter hin gehen, weil dort behördlich anerkannte Fachkräfte arbeiten, welche Dir auch in rechtlichen Fragen hilfreich zur Seite stehen.

Antwort
von GamerWulf, 23

Deine Eltern müssen ihr Einverständnis für das Jugendheim abgeben

Antwort
von Ellen9, 22

Betreutes Wohnen ist auch eine Alternative. Sowas kannst Du beim Jugendamt besprechen. Lässt Dir dort mal einen Termin geben; besprichst Deine Situation mit Sachbearbeitern, und später auch in Anwesenheit der Eltern.

"Viel Glück für alles Weitere"♡

Anbei noch Telefonnummern, falls Du auch dort mal um Rat fragen magst.

Du kannst Dich jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar. Du hast dort die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen.

Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Antwort
von HSB66691, 27

Pflegefamilie wäre wahrscheinlich besser für dich anstatt ins Heim zu gehen. Habe ich auch getan. War super, hatten viele Freiheiten in der Pflegefamilie und war sehr angenehm.

Kommentar von HSB66691 ,

Jugendamt muss eingeschaltet werden, wenn du aus deiner Familie raus willst.

Antwort
von SJ7IFVQ5, 20

Vielleicht bleibst du einfach da je nach dem ist es ja gar nicht mehr lange... denn es kann auch schlimmer werden... viel Glück

Antwort
von robi187, 13

wie alt bist du denn?

am besten rufst einfach eine jugendbartung an und läst dich mal beraten.

die ist vertauelich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten