Frage von RealOG1, 77

Jugendgerichtshilfe termin?

Wen ich ein Termin bei der Jugendgerichtshilfe habe kurz vor meiner Verhandlung hat ja jeder ... muss ich dan mit ihr reden bzw reicht es wen ich nur hingehe und meine Personalien gebe und wieder gehe.

Antwort
von HelmeSchmidt, 56

Nein du musst mit ihr nicht reden. Dann wird die Jugendgerichtshilfe aber einen eher negtiven Bericht an das Gericht schicken.

In diesem wird sie deine fehlende Kooperationsbereitschaft beschreiben und die möglicherweise in einem schlechteren Licht erscheinen lassen als du es eigentlich bist.


Sowas kann/wird Auswirkungen auf die Verhandlung/Ergebnis haben.

Antwort
von reginarumbach, 62

nein, die haben dann schon fragen an dich. die wollen mit dir die anklageschrift durchgehen und besprechen wie es wird vor gericht. sie suchen alle punkte, die dich entlasten könnten , es heißt ja auch jugendgerichtsHILFE. im normalfall stehen sie den jzgendlichen bei. du kannst, solltest und musst also mit ihnen reden. nimm dir ein familienmitglied mit, wenn du nicht alleine gehen magst.

ansonsten gutes gelingen dir bei der verhandlung!

Antwort
von TreudoofeTomate, 42

Klar reicht es, wenn du nur deine Personalien dort lässt. Dann können sie dir allerdings nicht helfen. Wenn du glaubst, du brauchst keine Hilfe, nur zu.

Antwort
von Sanguis, 48

Die Jugendgerichtshilfe dient dir als Hilfestellung, berät dich in deiner aktuellen Situation und macht Vorschläge bei einem möglichen Urteil. Sie dient dir zur Unterstützung, und sollte nicht als Feind betrachtet werden.

Kein Mensch kann dich dazu zwingen, dich mit dem Jugendhelfer zu unterhalten, es wäre aber sinnvoll. Mangelnde Mitwirkung könnte hier negativ ausgelegt werden.

Antwort
von konzato1, 48

Du MUSST überhaupt nichts.

Nur meistens ist die Aussage der Jugendgerichtshilfe nicht unbedeutend bei der Bemessung der Strafe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten