Jugendbuchautoren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du ein Referat hälst und gerne ausreichend Sekundärliteratur möchtest würde ich Dir zu einem Autoren, einer Autorin raten die schon lange schreiben und mehrere/viele Werke veröffentlichten zb

oder einen Autoren den/die Du kennst und magst aus dieser (weit gefassten) Liste https://de.wikipedia.org/wiki/Liste\_von\_Autoren\_von\_Kinder-\_und\_Jugendliteratur

oder ein Jugendlicher der für Jugendliche schreibt Stefan Bachmann (aufgewachsen in der Schweiz, von seine amerik. Mutter zu Hause unterrichtet, find mit 12, 13J an zu schreibenund veröffentlicht bei HarperCollins, sein erstes Steam-Punk Buch mit 19J und seither noch weitere - über ihn wurde einiges geschrieben, Interviews & Videos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

grundsätzlich würde ich zu einem bekannten Autor raten. Es ist vielleicht auch kein Fehler, wenn es jemand ist, der schon vor längerer Zeit geschrieben hat - dann ist die Chance groß, daß dein Lehrer (bzw. Lehrerin) auch schon Bücher von diesem Autor gelesen hat.

Ich denke da an Namen wie Erich Kästner (hat ja KuroKayo schon erwähnt), Enid Blyton oder Astrid Lindgren.

Aber mein persönlicher Favorit ist Oliver Hassencamp.

Der hat die Serie über die Burgschule Schreckenstein geschrieben. Das erste Buch der Serie erschien 1959, das "letzte" der Serie 1988 (die Serie ist nicht komplett abgeschloßen, aber der Autor starb leider unverschuldet bei nem Unfall).

Mich (und wie ich weiß auch viele andere) hat die Serie als Kind schon sehr beeinflußt (die Schüler haben für sich selbst vorgenommen, nicht zu lügen, zu rauchen oder Alkohol zu trinken).

Auch heute werden die Bücher noch gelesen, und demnächst kommt auch ein Kinofilm dazu raus (aber ich hab wenig Hoffnung daß der was taugt).

http://de.wikipedia.org/wiki/Oliver_Hassencamp

http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Schreckenstein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Colleen Hoover
Estelle Maskame

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wolfgang Herrndorf oder Markus Zusak sind bestimmt interessant. Aktuell wären zum Beispiel John Green oder Kerstin Gier :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube Erich Kästner :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

John Green ist supergut 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung