Frage von Anastasia8607, 90

Jugendamt wollte mein Taschengeld haben!?

Ich bin ein Hausman und ich bin voll beschäftigt mit zwei Kindern. Ich habe kein Einkommen. Meine Frau ist arbeitsstätig bzw. Sie unterhaltet ganze Familie und ich mache Hausaufgaben. Ich habe noch eine Tochter die wohnt mit seine Mutter. Heute kam ein Brief von Jugendamt, die wollen von mir mein Taschengeld haben! Die schreiben dass ich ein Anspruch auf einen angemessen Teil des Einkommens als Taschengeld habe! Bzw. ich muss eine Auskunft über Einkommen von meine Frau geben! Dann rechnet Jugentamt aus, wie viel Taschengeld mir steht, und diese von mir fordert !

Es ist gesetzlich?

Aber ich habe kein eigenes Geld.

Meine Meinung: Und wenn ich Taschegeld habe dann stehen diese mir zu, weil das ist mein Taschengeld für meine Familie, damit ich mit meine Kindern mit Eis spazieren kann! u.s.w.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von petrapetra64, 14

Wie du schon schreibst, dein Taschengeld ist für deine Familie, dazu gehören 3 Kinder, auch deine Tochter. Du kannst auch mit deinen Kindern ohne Eis spazieren, deine Tochter und der Unterhalt für sie sollte dir wichtiger sein als Eis zu kaufen. 

Du musst das Einkommen deiner Frau offen legen, denn sie muss dir Taschengeld zahlen, sie ist dir zum Unterhalt verpflichtet,da du dich ja um Haushalt und Kinder kümmerst. Darauf wird dann dein Einkommen ermittelt, wenn du dann über dem Selbstbehalt liegst, dann musst du auch Unterhalt für deine Tochter zahlen. Zudem kann man von dir auch einen Nebenjob erwarten, weil du Unterhaltspflichtig bist. Man kann mit Kindern durchaus auch arbeiten gehen, wenigstens stundenweise. 

Ich habe meine Kinder auch gross gezogen und bin Vollzeit arbeiten gegangen, da die Väter auch die Auffassung hatten, dass ihre Kinder sie nichts angehen. 

Antwort
von DungeonBreaker, 15

Deine große Tochter hat ein Recht auf Unterhalt! Ja das Jugendamt kann und wird euch zwingen die Daten offen zu legen! Die können dich auch ins Gefängnis stecken wenn du keinen Unterhalt bezahlst!
Weiß nicht ob deiner frau das recht wäre

Antwort
von casala, 53

falsche meinung und JA, es ist gesetzlich.

wenn du noch ein anderes kind hast, hat das anspruch auf kindesunterhalt. hast du den bezahlt, dann darfst du gerne das restliche taschengeld für deine jetzige familie ausgeben.

Kommentar von Anastasia8607 ,

Es geht um 10€ im Geldbeutel!

Kommentar von casala ,

NEIN - es geht um die gesetzlich vorgeschriebene feststellung deiner leistungsfähigkeit/-unfähigkeit.

Kommentar von Anastasia8607 ,

Alle Nachweise uber mein 0€ Einkommen habe ich Jugendamt gezeigt.
Krankenkasse, Finanzamt. Jetzt wollen die Einkommen von meine Frau
sehen. Bin ich verflichtet einküfte von meine Frau zeigen, wenn meine
Frau hat mir das verboten?

Kommentar von casala ,

da ihr in gemeinschaft lebt, ist das einkommen des partners selbstverständlich zur ermittlung heranzuziehen. auf klageweg wird sie das dann sowieso preisgeben müssen.

Antwort
von ronnyarmin, 43

Ich werde aus der ganzen Frage nicht schlau. Du schreibst, du hast kein Ankommen (Einkommen?). Verkaufst aber seit 2 Jahren gewerblich auf ebay und Amazon:

https://www.gutefrage.net/frage/warum-die-amazonkaeufer-sehr-oft-die-rechnungen-...

Was hat das Jugendamt mit deiner finanziellen Situation zu tun?

Kommentar von Anastasia8607 ,

Ich schreibe von Konto von meine Frau.

Kommentar von ronnyarmin ,

Das habe ich schon verstanden, dass du deren Einkommen angeben sollst. Das beantwortet nicht meine Frage, wieso du dem Jugendamt deine finanzielle Situation darlegen sollst, und anscheinend deine gewerblichen Einkünfte verheimlichst?

Kommentar von Anastasia8607 ,

Alle Nachweise uber mein 0€ Einkommen habe ich Jugendamt gezeigt. Krankenkasse, Finanzamt. Jetzt wollen die Einkommen von meine Frau sehen. Bin ich verflichtet einküfte von meine Frau zeigen, wenn meine Frau hat mir das verboten?

Kommentar von ronnyarmin ,

Weiss ich nicht. Du bist aber verpflichtet, deine Einkünfte aus deinen gewerblichen Tätigkeiten anzugeben. Das kann dir deine Frau nicht verbieten.

Von 0-Euro-Einmommen kann bei deiner regen Verkaufstätigkeit ja wohl keine Rede sein.

Kommentar von Anastasia8607 ,

Noch ein mal, ich habe gar keine Tätigkeiten außer Hausman. Das habe ich alles Jugendamt schon bewiesen. Aber die wollen dass ich die Einküfte meine Frau vorliege. Aber meine Frau hat das mit verboten. Die Frage ist ob ich das Recht habe Einküfte von meine Frau den Jugendamt nicht zeigen?

Kommentar von XC600 ,

Du hast aber scheinbar noch ein kind was Unterhalt bekommen müsste , du bist verpflichtet dafür zu sorgen ... Du kannst nicht Hausmann spielen und sagen sorry ich hab nix , so geht das nicht .

 

Antwort
von Jersinia, 39

Ich dachte du hast gerade

"als Privatperson 10000€ für die Arbeit eine Tiefbauservice bezahlt"

dann scheint ja doch Geld da zu sein.

Und Deine große Tochter hat selbstverständlich ein Recht auf Unterhalt.

Kommentar von Anastasia8607 ,

Meine Frau hat im Bank Baufinazierung genommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten