Frage von mustafa46, 89

jugendamt und anwaltes kindes macht falsche aussagen wie komme ich gegen die an mein kindern werden mir enfremdet zum 2 mal sehe ich mein kinder 10 monate nich?

ich kann nicht mehr jugendamt macht falsche aussagen im gericht anwaltes kindes auch die en fremden mir mein kinder duch das statt hand es reicht es muss doch irgent wo ein stelle geben die das überpruffen

Antwort
von hertajess, 24

Wie schon geraten brauchst Du zunächst einen Anwalt für Familienrecht. In Deinem Fall scheint es sinnvoll nach einer Person zu schauen die auch türkisch kann. Davon gibt es durchaus einige in unserem Land. Nutze die Suchfunktion des Browsers um fündig zu werden. 

Dir wurde bereits geschrieben wie Du einen Anwalt dann finanzierst wenn Du es selbst nicht kannst. 

Du hast Beweise aufgenommen. So schreibst Du in einer anderen Frage. 
Mit diesen Beweisen kann ein Anwalt heute für Dich kämpfen. 

Es ist noch nicht lange so dass solche Aufnahmen als Beweise zugelassen sind. Deshalb wundere Dich bitte nicht dass bis jetzt kein Fachmensch sie nutzen wollte. 

Du bist verärgert, verzweifelt. Dennoch hüte Dich auf jeden Fall davor die Lebensgewohnheiten unter denen Du womöglich groß geworden bist auf unser Land übertragen zu wollen. Damit erntest Du gerade in der jetzigen Zeit massive Minuspunkte im Kampf um Deine Kinder. 

Selbstverständlich haben die Kinder - vor allen Dingen die Kinder in unserem Staat - ein Recht darauf regelmäßigen Kontakt mit beiden Eltern zu haben. Es ist empfehlenswert wenn Du von diesem Standpunkt aus lernst vorzugehen. 

Weiter sehe ich es als äußerst sinnvoll an das Grundgesetz online zu lesen. Ruhig mehrmals. 

Dann gebe bitte bei Wikipedia in die Suchmaske

Jugendamt

ein und lese den ganzen Artikel. Öffne auch alle Links im Artikel. Und mache Dir von Hand Notizen. 

Wissen ist Macht. Zumindest in diesem Staat. 

Wenn Du Dich aufregst mache lieber einen langen Spaziergang als Dich verrückt zu machen. Der Ruhige kommt durchaus schneller zum Ziel. 

Antwort
von ThePoetsWife, 40

Hallo,

ich kann dir eigentlich nur den Rat geben, dass du einen Anwalt für Familienrecht beauftragst.

Wenn du keinen Rechtsschutz hast, oder nur begrenzte, finanzielle Mittel, kannst du Prozesskostenhilfe beantragen.

Ich wünsche dir viel Kraft und dass du deine Kinder bald wieder in die Arme schließen kannst!

Alles Liebe und liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community