Jugendamt brauchen wohnung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Anlaufstelle für euch wäre das Frauenhaus. Die können euch beraten und unterstützen, Wenn die Bedrohung durch den Vater zu schlimm wird, könnt ihr dort auch Unterschlupf finden. einfach mal anrufen und Kontakt aufnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anastasianani5
13.11.2016, 15:31

Wie wollen aber nicht in einen Frauenhaus. Oder heim Oder ähnliches. Wir bräuchten eine Wohnung egal ob groß oder klein würde der jugendamt dies bezüglich uns nicht helfen 

0

Wenn es ganz schlimm ist geht erst mal ins Frauenhaus. Von dort aus könnt ihr ja alles weitere regeln. Jugendamt, Sozialamt.....

Wünsche euch viel Kraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann geht ihr nicht zum Jugendamt, die können euch nicht unterstützen.

Geht in ein Frauenhaus, die helfen euch dann bei den Ämtergängen und der Wohnungsuche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruft die Polizei wen er auch schlägt damit ist er schon mal 10 Tage draußen in der zeit kann alles mit einem Anwalt geregelt werden das er nicht zurück in die Wohnung darf oder Kontakt zu euch haben darf.Das Amt kann euch die Wohnung zuweisen in dir jetzt lebt wen  deine Mutter sich darum kümmert mit dem Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also um ganz sicher zu sein wie wo was möglich ist, solltet ihr vielleicht bei Caritas, ProFamila, Frauenhaus und Co euch beraten lassen. Die kennen sicherlich ähnliche Fälle und wissen in der Regel wie ihr da am Besten vor geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheidung, einstweilige Verfügung, Kontaktverbot. Es gibt so viele Möglichkeiten. Ein Anwalt kann weiter helfen. Rechtshilfe gibt es auch. Das wird in allen Bundesländern anders geregelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung