Frage von Anotherstooory, 18

Jugend- und Bildungsdorf steht unter Gefahr?

In unserer kleinen Gemeinde befindet sich ein Jugend und Bildungsdorf seit circa zehn Jahren nun ist es so das das Jugendzentrum unerwarteterweise von dem Bürgermeister bemängelt wird. Der Grund dafür ist, dass die Nachbarn in der Umgebung sich beschweren. Gründe für beschwerden sind: Es wird Fußball im JuBi gespielt bis 20 Uhr (zu laut anscheinend wenn der Ball prallt) Musik läuft im Haus, Nachbarn die 100m weiter weg wohnen und ein paar Töne hören fühlen sich belästigt (Musik läuft max. immer bis 18 Uhr)!!! Also haben wir demnächst ein Gespräch mit dem Bürgermeister, den belästigten Nachbarn und der Ortspolizei (die übrigens zu den Jugendlichen hält). Meine Frage wäre, ob ihr gute Argumente für die Jugendlichen hättet, um die Existenz des JuB-Dorfes zu sichern.

Antwort
von Sanja2, 5

zuerst einmal wichtig sich die Argumente der Gegner anzuhören und auch ernst nehmen. Die Jugendlichen müssen bereit sein sich auf Kompromisse einzulassen. Z.B. Fußball spielen nur noch bis zu einer bestimmten Zeit, Musik nur noch an bestimmten Tagen.

Manchmal hilft auch die Frage nach den Alternativen. Was wäre wenn es das Zentrum nicht gäbe? Wo würden die Jugendlichen dann hin gehen? Hängen sie dann auf irgendeinem Parkplatz rum und hinterlassen dort ihren Müll und sind unkontrolliert laut, weil niemand da ist der die vereinbarten Regeln überwacht? Gibt es vielleicht ein Vereinshaus am Ort für Vereine von Erwachsenen? Wie steht es dort mit den Ruhezeiten und der Belastung für Nachbarn?

Ihr könntet die Gegner zu einem Begegnungstag ins Zentrum einladen mit Buffet und irgendwelchen gemeinsamen Aktionen. Zeigt ihnen was das Zentrum ausmacht. z.B. sinnvolle gemeinsame Aktionen, Teambuilding, Auffangen von sozial schwächeren Jugendlichen, evtl. Beratung bei Problemen, beschäftigen mit gesellschaftlichen Themen, ...

Antwort
von rallytour2008, 10

Hallo

Ein Argument wäre:Der Bürgermeister ist nicht tolerant genug.

Bisherigen Bürgermeister absetzen und durch neuen Bürgermeister ersetzen.

Weiterentwicklung darf nicht behindert werden.

Gruß Ralf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten