Frage von zweitgeborene, 71

Jüdische Friedhöfe in Prag-Eintritt?

Hallo! Muss man für den alten und den neuen jüdischen Friedhof in Prag Eintritt bezahlen? Wenn ja, wie viel? Dürfen auch Schulklassen (46 Personen) diese Friedhöfe besichtigen/sich anschauen? Gibt es Klassenrabatte? Lohnt es sich, diese Friedhöfe mal gesehen zu haben? Gibt es dort noch besondere Vorschriften?Außer, dass Männer/Jungs eine Kopfbedeckung tragen müssen! Kann man sich dort eine Kippa ausleihen? Danke, für Antworten!

Lg zweitgeborene

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von stuki, 42

der eintritt kostet 300 kronen. das sind 12 euro. ich finde das lohnt sich nicht, es sei denn man hat wirklich interesse daran, was bei schulklassen ja nicht immer der fall ist. man reiht sich je nach tageszeit in eine schlange von touristen ein und wird im gänsemarsch über den freidhof geschleust.  darin enthalten sind auch die besichtiungen der klausensynagoge und der altneusynagoge. der jüdische teil des olschaner friedhofes (wo kafka liegt) ist meines wissens kostenlos. guckt doch mal, ob ihr bei http://www.pragkontakt.eu/ eine führung bekommen könnt. für 12 euro könntet ihr auch nach lidice und theresienstadt fahren. das geht mit dem bus ganz problemlos. kommt natürlich auf den inhaltlichen schwerpunkt der studienfahrt an. oder den bunker im jalta hotel besichtigen.... oder eine geführte tour zum thema kommunismus/samtene revolution machen... wenn naütrlich jüdisches lebe das schwerpunktthema ist, dann ist der friedhof ein muss.

Kommentar von zweitgeborene ,

Ok! Dankeschön!!!

Antwort
von DobraVoda56, 31

Hier noch zum Nachlesen:

www.pragtourist.cz/.../judisches-viertel-fuhrung-3-std-mit-eintritt

Kommentar von zweitgeborene ,

Danke!!!

Kommentar von zweitgeborene ,

Er findet die Seite nicht!! Tut mir Leid!

Kommentar von DobraVoda56 ,

Ja, die Seite ist leider tatsächlich verschwunden... :-(

Aber wenn Du den von mir angegebenen Link anklickst, dann auf die Homepage gehst, danach auf Sehenswürdigkeiten Prag und Jüdisches Viertel, findest Du da die Infos, die Du suchst.

Kommentar von zweitgeborene ,

Ok. Dankeschön!

Antwort
von Nasenbohrer85, 44

Ich war vor etwa 20 Jahren mal dort, hatte keinen Eintritt gekostet. Ist aber jetzt auch nicht wahnsinnig spektakulär...


PS: Kann mir nicht vorstellen, daß es einem Juden gefallen würde, seine Kippa zu tragen. Kopfbedeckung war damals nicht notwendig.

Kommentar von zweitgeborene ,

Ok!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten