Juckreiz durch eisenmangel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Juckreiz am ganzen Körper könnte auf Uebersäuerung hinweisen. Bei Stress und Streit, oder übermässig Sport bildet der Körper Säuren, die nur langsam ausgeschieden werden. Darum braucht es lange Ruhe Zeiten oder bis alles wieder gut ist. Fehlen diese Pausen übersäuert der Körper und er versucht die Säuren irgendwie loszuwerden. Dazu ist die Haut eine Möglichkeit Säuren auszuscheiden.

Leider brennt die Säure unter der Haut sehr stark und löst Juckreiz aus. Oft gibt es dort sogar einen Ausschlag, der auch juckt. Dagegen hilft einen Waschlappen feucht zu machen und Natron (Backpulver) drauf zu streuen, und damit den Körper abzuwaschen. Natron hat die Fähigkeit Säuren zu neutralisieren. Der Juckreiz geht schnell zurück und du hast mehrere Stunden Ruhe.

Klar man könnte auch mit der Ernährung Gegensteuer geben. Salate, Gemüse, Früchte, Nüsse, Rosinen usw. wären sehr gut in deinem Fall.

Kaffee, Cola, Alkohol, Fleisch, Kohlensäure in den Getänken solltest du jetzt eine Zeit lang meiden.

http://www.hoesle.ch/saeure-basen-check

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dutzenden von Ursachen für Juckreiz (allergische Reaktion, Nerurodermitis, Diabetes etc.) dürften Dir Erfahrungsberichte mit Eisenmangel wenig helfen. Warum machst du nicht erst einmal einen Termin beim Hausarzt zur Blutabnahme, bei der auch der Eisenwert bestimmt wird? Danach kommen dann Hautarzt und andere Fachärzte infrage.

Und ja, Juckreiz kann unter Umständen auch auf einen Eisenmangel hinweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein, können aber auch viele andere Dinge sein..

Trockene Haut ist die häufigste Ursache dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?