Frage von Jiggy187, 20

Jucker New Hoku Longboard?

Hey Leute, hat jemand von euch Erfahrung mit dem New Hoku Board von Jucker oder besitzt eins? Hätte ganz gern mal Erfahrungsberichte, ob sich die Anschaffung lohnt, danke :-) Würde es nur zum entspannten Cruisen in der Stadt benutzen wollen

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für Sport & longboard, 14

Joa, ich hab/hatte das alte Hoku, und hab auch mit dem neuen einige erfahrungen.

wenn du es vorwiegend zum entspannten cruisen willst ist das eigentlich genau das richtige für dich, genau dafür ist das board letztlich auch ausgelegt. etwas längere strecken gehen damit aber auch gut... schau das du bei der flex stufe innerhalb der gewichtsempfehlungen bleibst, aber innerhalb dieses rahmens das möglichst weichere nimmst (ist beim cruisen einfach angenehmer)

in dem preisbereich ist s eigentlich uneingeschränkt zu empfehlen.

alternativen zu dem board wären bspw. das Ninetysixty Boobam und das Ninetysixty Flexkick.

Kommentar von Jiggy187 ,

hmm ja hätte es auch gerne weich, aber ich bin halt um die 80kg schwer, mal etwas mehr mal etwas weniger und das flex 2 ist bis 85 ausgelegt glaube ich, kommt mir einfach etwas knapp vor, wenn man vielleicht auch mal drauf springt oder so? mag das board optisch total gerne :-)

Kommentar von sk8terguy ,

joa... naja. also mit 80kg bist du schon in einem bereich in dem flex 2 durchaus noch gehen würde, aber wenn dir flex 1 lieber ist ist das natürlich auch okay.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community