Juckende zehenräume und zehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich weiß nicht, ob du generell eher zu trockener Haut neigst. Wenn das so ist, kannst du ja mal Teebaumöl in einem Fußbad ausprobieren. Bei mir hab ich dann damit fast 2 Wochen Ruhe. Und die Haut wird wieder schön weich.

Könnte sich bei der Beschreibung aber auch um Fußpilz handeln, doch auch da kann Teebaum hilfreich sein. http://www.teebaumoel.net/

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin,

dies wird Fußpilz sein. Geh in die Apotheke, dort bekommst du Salben, Tropfen etc. Wasche deine Schuhe, reinige deine Füße jeden Tag und laufe viel Barfuß. Auch ein Fußbad mit Kernseife ist recht gut. Täglich Socken wechseln, dann ist es bald Vergangenheit. 

MfG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gangsterlo9
14.07.2016, 05:16

Danke für den Tipp. also duschen tu ich jeden Tag und meine Kleidung wechsel ich auch jeden Tag. ich werde das mit dem Fußbad mal versuchen und mit der Apotheke. Danke.:-)

0

Hallo! Vermutlich wird das ein Fußpilz sein. Bekommt man in der Regel binnen 1 Woche weg.

 Befallene Stellen  2 x am Tag mit Clotrimazol AL 1% einreiben. Bekommst Du in jeder Apotheke. 

Wer - wie ich - oft ins Schwimmbad geht ist besonders gefährdet. Optimal wäre es natürlich zunächst den Arzt zu fragen, immerhin kann es auch andere Ursachen geben und da ist eine fachliche Diagnose immer besser.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh unbedingt zum Hautarzt, wenn es was "schlimmeres" ist dann verbreitest du es durchs kratzen nur 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fußspitz. geh zum Hautarzt und lass das checken 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gangsterlo9
14.07.2016, 05:19

Werde ich morgen machen danke:-) Aber so etwas ist nicht gefährlich oder ?

0

Was möchtest Du wissen?