Frage von SweetCat131415, 36

Juckende Scheide, was kann ich tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sommerfrage, 18

Ab zum Frauenarzt und so bald wie möglich. Hört sich nach Scheidenpilz an. Wird am Ende immer schlimmer und zieht sich zum Po noch hin. Dan kannst Du kaum noch sitzen und die Slips kratzen wie verrückt und verstärken den Juckreiz. Die Salbe musst Du selber zahlen und kannst in der Apotheke nach einer billigeren Variante fragen. Die Vaginalcreme die ich mal hatte, kam glaube 8,- € und der Ersatz- Pilzcreme = ca. 3,- € mit 95 % den selben Wirkstoffen! Hilft genau so. Wie schon gesagt, Kamillensitzbäder sind auch gut und etwas nackiger/Natur- Joghurt aus den Kühlschrank auf eine Slipeinlage schmieren (ist kein Witz, die Milchsäurebakterien helfen den saurem Milieu in Deiner Scheide)  ist alles aber kein Ersatz für Creme. Immer gut da unten abtrocknen (im Moment nix reiben, eher tupfen), wenn es juckt versuchen wo anders als da zu kratzen (ablenken) sonst entzündet sich das immer mehr und auch gut die Hände waschen nach den Klogang. Könntest auch andere damit anstecken! 

Gute Besserung! ::-)

Kommentar von sommerfrage ,

1.000 Dank für`s Sternchen! ::-)

Antwort
von Alinap1010, 34

Zum Arzt gehen. kann sich auch um Vaginalpilz handeln. Da helfen Vaginallzäpfchen, -Tabletten und -Cremes gegen Pilze und für Milchsäurebakterien.

Antwort
von Midgarden, 30

Wenn es keine Frage der Hygiene ist: Sitzbäder in Kamille, Kadefungin aus der Apotheke oder halt Besuch beim FA

Antwort
von putzfee1, 25

Zum Arzt gehen und die Ursachen feststellen und behandeln lassen.

Antwort
von Neuundgierig, 36

Morgen: ab zum Frauenarzt.

Antwort
von JHutch, 27

Frauenarzt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten