Frage von Tierfreund97, 66

Juckende, rote Stirn und Umzu, die sich warm und seltsam anfühlt?

Fühlt sich so ein ganz bisschen pickelig ist, allerdings sind keine Pickel da. Die Rötung geht auch neben der Stirn weiter, siehe Bild. An der Stelle auf dem Bild ist die Rötung am schlimmsten. Auf der Stirn sieht man es jedoch auch ein wenig.
Was könnte das sein? Hab es jetzt seit ca. 3 Stunden.
Zur Zeit habe ich Schnupfen, sonst geht es mir aber gut.

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 22

Das sieht wie eine Allergie aus.

Hast Du irgendwelche Mittel gegen Deinen Schnupfen eingenommen, welche Du sonst nicht einnimmst? Vielleicht irgendeine Erkältungssalbe?

Solltest Du Fenistiltropfen oder Salbe zu Hause haben (bzw. irgendeine antiallergische Salbe), dann kannst Du diese nutzen, um den Bereich damit einzureiben. Sei aber bitte vorsichtig, was das Auge angeht. Solche Salben gehören nicht ins Auge.

Wenn diese allergische Reaktion schlimmer wird und auch die Atemwege befällt, solltest Du direkt einen Arzt aufsuchen. Unter der Telefonnummer 116 117 erreichst Du auch am Abend und in der Nacht den hausärztlichen Notdienst. Die kommen notfalls auch zu Dir nach Hause.

Sobald Atemprobleme auftauchen, darfst Du auch die 112 anrufen.

Es ist einfach so, dass der Körper bei einem grippalen Infekt allgemein geschwächt ist und dann können auch mal Allergien auftauchen, mit welchen man sonst niemals Probleme hat.

Hast Du keine antiallergische Salbe im Haus, dann kannst Du den Saft einer frisch geschnittenen Zwiebel nehmen. Das lindert den Juckreiz, auch wenn es im Bereich der Augen natürlich etwas blöd ist, dass dann Tränenfluss ausgelöst wird. Wenn Du ganz vorsichtig bist, geht das aber.

Wie gesagt ... wenn es schlimmer wird oder allgemein nicht weggeht, solltest Du morgen mal zum Arzt gehen.

Ich wünsche Dir alles Gute und baldige Genesung

Kommentar von Sternenmami ,

Was bei entzündlichen und allergischen Hautreaktionen auch immer sehr gut hilft ist ganz normaler Honig. Klebt zwar fürchterlich, aber so eine halbe Stunde ist schon ausreichend, um eine Linderung zu bewirken.

Kommentar von Tierfreund97 ,

Lieben Dank, also ich habe eigentlich nichts anders gemacht als sonst und auch keine Sachen wegen dem Schnupfen genommen. Ich hoffe es ist morgen weg. :/

Kommentar von Sternenmami ,

Ich drück die Daumen, dass es von alleine wieder weggeht. Wie gesagt ... Zwiebelsaft und Honig helfen gegen den Juckreiz. Auch die eigene Spucke enthält juckreizstillende Stoffe. Ansonsten solltest Du den Bereich einfach kühlen.

Ich hoffe für Dich, dass Du heute Nacht gut schlafen kannst und nicht zu sehr vom Juckreiz gequält wirst.

Antwort
von hans10021999, 23

Hallo,

bin leider kein Hautarzt aber ich versuche es ^^

Könnte durch das Wetter momentan zustandegekommen sein...

Ich rate dir zu einer Hautcreme (Nivea etc..)

Solte das nicht helfen, nicht jucken ^^ das macht die Sache glaube ich nicht besser.

Sollte es Stärker werden -> Hautarzt

Kommentar von Sternenmami ,

Nivea ist hochparfümiert und sollte bei allergischen Hautreaktionen nicht benutzt werden.

Kommentar von hans10021999 ,

Da könnte man sich Streiten Nivea schafft es aber immer wieder bei manchen Hautbeschwerden entgegenzuwirken ;)

Antwort
von kimonina2015, 6

Allergie, ggf durch brillengestell?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community