Juckende Kopfhaut durch Schilddrüsenunterfunktion?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo LOL42,

Juckreiz kann wirklich sehr lästig sein, da kann ich es sehr gut verstehen, dass du den Ursachen auf den Grund gehen willst.

Ich würde User Translateme voll und ganz zustimmen: Da es sich bei dir um ein sehr spezifisches Problem handelt, würde auch ich dir empfehlen, einmal einen Arzt deswegen aufzusuchen. Der kann deine Kopfhaut mal genauer unter die Lupe nehmen und mit dir gemeinsam eine Behandlungsmethode festlegen.

Wenn du ein Produkt suchst, dass gegen den akuten Juckreiz helfen soll, dann rate ich dir zum INSTANT Beruhigende Kopfhautpflege Tonic. Es kühlt angenehm, lindert den Juckreiz und ist besonders ideal, wenn du unterwegs den Juckreiz loswerden willst, weil er dich stört. Du kannst das Tonic nämlich auch auf trockenem Haar anwenden und musst die Haare nicht ausspülen. Zudem versorgt es deine Kopfhaut mit Vitamin B 3 und B 5 und spendet so Feuchtigkeit.

Gute Besserung & viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand kann eine Ferndiagnose erstellen.

Der Juckreiz kann verschiedenste Ursachen haben: Wenn du häufig Kopf wäscht,oder zu aggressive Shampoos nimmst, oder dich vorwiegend in beheizten Räumen aufhältst, oder eine Pilzinfektionen, oder einfach eine Reaktion von Stress.

Lass das von deinem Hautarzt klären!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung