Frage von Gzuz187Y, 86

Jucken nach dem uhr tragen?

Ich hab mir ne neue Uhr gekauft und 10min nachdem ich es getragen habe hats angefangen zu jucken. Gewöhnt sich die haut noch daran oder vertrage ich des nicht

Antwort
von Lycaa, 31

Entweder Du reagierst auf das Material selber. Wobei Edelstahl meistens unproblematisch ist und nur hochgradige Nickelallergiker darauf reagieren.

Auf der Uhr sind noch Schutzfolien angebracht oder es befinden sich Reste des Klebemittels dieser Schutzfolien auf dem Metall, die eine Reaktion auslösen.

Im Falle eines Lederbandes, können die Gerbstoffe die Ursache sein.

Manche Menschen reagieren auf ihren eigenen Schweiß allergisch. Wenn man unter dem Uhrband schwitzt, macht das Probleme.

Metallbänder können an den Armhäärchen ziepen.

Was genau bei Dir das Problem ist, wirst Du durch Ausschlussverfahren selbst herausfinden müssen.

Antwort
von RichardSharpe, 45

Uhrgehäuse bestehen häufig aus Edelstahl, Edelstahl enthält oft Nickel, und auf Nickel reagieren manche Menschen allergisch.

Antwort
von Cougar99, 32

Manche Menschen vertragen Nickel und seine Legierungen nicht, die Haut kann jucken, Blasen bekommen und gerötet sein. Sollte das zutreffen, ist das Metall für dich nicht geeignet, du solltest diese Uhr nicht weiter tragen.

Wenn es Kunststoff ist, ist die Wahrscheinlichkeit für Hautreizungen viel geringer, es kann auch durch Schwitzen unter der Uhr zu Juckreiz kommen; da hilft das Band weiter zu lassen, damit die Uhr nicht anliegt.

Antwort
von maximilianhaus, 48

Interessant wäre noch zu wissen, um welches Material es sich handelt. Eine Allergie wäre nicht unwahrscheinlich.

Kommentar von Gzuz187Y ,

edelstahl

Kommentar von lohne ,

In selten Fällen ist im Edelstahl Nickel vorhanden. Das kann Allergien auslösen. Gehe mal zum Hautarzt, der kann das überprüfen.

Antwort
von Samila, 22

wie schon alle schreiben wirds wohl am nickel liegen. 

wenn du sie nicht wieder zurückgeben möchtest oder kannst, nimm klaren nagellack und pinsel sie komplett innen ein. hab ich schon immer so gemacht, meine tochter ebenfalls. dann juckt nichts mehr.

Antwort
von lohne, 39

Du kannst von einem unedlen Metall eine Allergie bekommen. Normalerweise bekommt man z. B. von Edelstahl oder Gold keine Allergie. Bei billigen Uhren werden oft Messing, Zink usw. für das Gehäuse mit verarbeitet. Stelle fest aus was für ein Material deine Uhr ist.

Kommentar von Gzuz187Y ,

ist aus Edelstahl und war keine billige Uhr:) Gewöhnt sich die Haut vlt drann?

Kommentar von Cougar99 ,

Edelstahl sollte eigentlich nicht problematisch sein, mach das Band vielleicht weiter, damit die Haut zwischendurch abtrocknen kann.

Kommentar von sweetgirlyyyyy ,

Edelstahl reagiert auf manche Menchen allergisch!! Weil da Nikel und Chrom drin ist Edelstahl ist kein edles Material. Lieber zu Kauschukuhren oder Titanuhren greifen!

Kommentar von sweetgirlyyyyy ,

Du hast doch gar keine Ahrnung Cougar99.

Antwort
von EnochianAscetic, 42

Entweder eine Allergie oder das Material ist nicht atmungsaktiv und wenn du dann darunter schwitzt, zwickt das unangenehm. Vor allem bei Plastik ist das so. wenn du Ausschlag kriegst, trag die Uhr besser nicht.

Antwort
von TheApfeluhr, 38

Kann sein dass du das Material nicht verträgst (zufällig Nickel?) Oder dass du Uhren einfach nicht gewohnt bist ich jedenfalls fühle mich ohne nackt

Antwort
von Stefffan7, 45

Aus was ist die Uhr denn?

Kommentar von Gzuz187Y ,

Edelstahl

Kommentar von Stefffan7 ,

Mmh da gibt's viele Menschen die Allergien haben. Das kannst du checken lassen. Ich halte es aber nicht für unwarscheindlich.

Antwort
von SechsterAccount, 34

Villt. Mit Latex -> latexallergie

Kommentar von Gzuz187Y ,

ist aus Edelstahl

Kommentar von SechsterAccount ,

Hmm ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten