Frage von koeterkater,

JPEG in Word. Geht das?

Ich habe ein JPEG mit Text. Kann man den Text mit einem anderen Tool bearbeiten?

Antwort von wiele,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du kannst das JPEG als Bild in Word einfügen, den Text dann aber nicht editieren.
Ansonsten müsstest Du per OCR-Software (Texterkennung) eine Textdatei aus dem Bild erzeugen und den Text dann in Word weiterverarbeiten.
Gruß wiele

Antwort von fourseasons,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn du den Text wirklich bearbeiten- und nicht nur einfügen willst, dann mußt du wohl oder übel die Datei ausdrucken, einscannen und mit der OCR-Texterkennung des Scanners in ein Textfile umwandeln. Die Software neuerer Scanner ist da sehr leistungsfähig.

Möglicherweise ist es aber einfacher und schneller, den Text neu zu schreiben!

Kommentar von wiele,

Warum einfach, wenn's auch umständlich geht? Man muss es doch nicht ausdrucken, um es dann wieder einzuscannen! Die Bilddatei liegt doch schon vor! Wenn man sie für die Texterkennung in einem anderen Format braucht, speichert man sie eben in dem gewünschten Format und jagt dann die Texterkennungssoftware drüber!
Gruß wiele

Kommentar von fourseasons,

OCR-Freeware taugt nicht viel, wie du selbst bemerkt hast. Die Texterkennung in der Scansoftware ist top! Die läßt sich aber nicht separat ansprechen!

Kommentar von Andrej,

manchmal (meistens?) schon. Programm öffnen, quelle auswählen (aus Datei), fertig ist das. Die mitgelieferte software ist wohl besser als freeware, das verpflichtet aber nicht zu scannen, wenn das programm mehr kann.

Antwort von paterpen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja da frage ich auch, warum so umständlich.

Okay den Text IM BILD selber kann man nicht bearbeiten. ABER man kann in einer Bildbearbeitungssoftware mit dem Clonestempel den Text ganz weg machen und dann mit dem Textwerkzeug einen Neuen einfügen. Außerdem gibt es in Word selber die Möglichkeit mit einem Textfeld einen neuen Text über den alten zu legen.

Gruß Peter

Antwort von Mismid,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ein Text in einem Pixelbild ist nicht editierbar. Die einzige Möglichkeit die es gibt, wäre mit einem Bildbearbeitungsprogramm Teile des Textes "auszudradieren" und neu drüber zumahlen. Dabei löscht man aber auch Teile des Hintergrundes. Man kann aufwenig versuchen einzelne Buchstaben zu klonen und auch den Hintergrund wiederherzustellen. Dafür muß man aber schon etwas Übung besitzen

Antwort von boriswulff,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nein das geht nicht.

Du müßtest dort wo jetzt der Text ist und er nicht sein soll das Bild interpolieren, sodass die Schrift nicht mehr erkennbar ist.

Dann kannst Du mit Photoshop einen neuen Schriftzug auf das Bild machen.

Am einfachsten ist es aber wenn man an das Originalbild herankommt. Und darauf einen neuen Schriftzug setzt.

Antwort von Regenmacher,

Nein! Versuche das Bild zu scannen und dabei mit einem Texterkennungsprogramm zu bearbeiten, dann wirst du sehen, dass selbst das beste OCR-Programm nur Bahnhof versteht.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten