Joul Panzer und andere waffen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Servus,

kommt drauf an welcher Panzer und welche Magnum, es gibt Magnum Patronen wie Sand am Meer.

Ich kann dir nur empfehlen wenn du bei verschiedensten Waffen die Mündungsenergie herausfinden möchtest, benutze die Englischsprachige Wikipedia. Dort sind die Themen zu Waffen sehr ausführlich beschrieben, und bei fast jeder Patrone ist die Jeweilige Mündungsenergie in verschiedenen Laborierungen aufgeschlüsselt.

Link Langwaffen: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_rifle_cartridges

Link Kurzwaffen: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_handgun_cartridges

Bei fast jeder Patrone steht dort unter Ballistic Performance die Leistung.

Alternativ einfach ausrechnen, z.b. eine Kanonenkugel mit 1 Kg gewicht und einer Geschwindigkeit von 300 m/s hätte Bei dieser Rechnung eine Energie von 45.000 Joule = 300²x1x0,5 = 45.000

Hoffe das hilft

MfG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auszug aus Wikipedia:

Eine Lokomotive mit einer Masse von 50 Tonnen und einer Geschwindigkeit
von 80 km/h (22,2 m/s) besitzt eine kinetische Energie von rund 12,3
Megajoule
(MJ). Eines der leistungsfähigsten Wuchtgeschosse, die DM63, die aus
einer 120-mm-Glattrohrkanone L/55 abgefeuert wird, erreicht bei einer
Mündungsgeschwindigkeit von 1750 m/s und einer gegenüber seinen
Vorgängern erhöhten Penetratormasse (rund 8,5 kg) ungefähr 13 MJ an der
Mündung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wuchtgeschoss#APFSDS

Eine .44 Magnum hat im vergleich dazu "nur" ca 1350 Joule (maximal 1500)

Aber das ist eine Frage die du ganz einfach mit Google hättest lösen können, wenn du nicht so faul gewesen wärst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein unterkalibriges Treibspiegelgeschoss hat eine e0 von Ca. 15 Millionen Joule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Geschoßenergie berechnet sich aus Masse und Geschwindigkeit, sprich man muß wissen wie schwer das Geschoß ist und wie schnell es fliegt.

Die Formel lautet:

E = 1/2 * m * v²

E = Energie [in J]

m = Masse [in kg]

v = Geschwindigkeit [in m/s]

Das heißt ein Geschoss, z.B. ein Luftgewehrdiabolo von 0,5 Gramm (=0,0005kg), mit einer
Geschwindigkeit von 173 m/s hat eine Energie von 7,5 Joule.

Ein durchschnittliches Geschoß aus einer 9 Para-Pistole hat ca. 8 Gramm, fliegt mit ca. 370 m/sec. und hat somit eine Energie von ca. 550 Joule.

.357 Mag. ca. 10 Gramm, 380 m/sec und ca. 750 Joule.

Büchsengeschoß in .308 Win. auch ca. 10 Gramm, fliegt mit ca. 880 m/sec. und hat damit etwa 3800 Joule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung