Frage von Mannomamlol, 94

Jonny als Weihnachtsgeschenk ?

Also Ich bin 17 und rauche gerne am WE mal einen. Da das aber relativ teuer ist und auch immer ne lästige Angelegenheit zu besorgen ... wollte ich gerne mal selbst auf meinem Balkon anbauen. Aber um das zu können bräuchte ich die Einverständniserklärung meiner Eltern. Da die das aber noch nicht mal wissen das ich baller habe ich mir über legt da meine Mutter letztes angemerkt hat das es ja schade sei das sie noch nie geballert hätte ihr zu Weihnachten ein paar Jonnys zu schenken um sie so vom gras über zeugen zu können und davon, dass ich selber anbauen dürfte. Was denkt ihr ist das ne dumme oder eine sehr geile Idee ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Isabella0987, 15

Also da du in meinen Augen schon alt genug dafür bist fände ich das nicht schlimm. Aber das Alter spielt bei vielen Elternteilen keine Rolle, deshalb würde ich mir das 3 mal überlegen. Auch wenn sie es so mehr oder eniger in Betracht für sich selbst gezogen hat, heisst das nicht dass sie das auch so toll bei dir fände. Wenn überhaupt schenke ihr nur einen, mehere währen vllt mehr ein Schock. Wenns ihr gefällt kannst du ihr ja noch 2-3 stück bauen wenn sie das möichchte. Mit dem Anbauen würde ich aufpassen. 1. Riecht man die Pflanzen sehr stark (auch vom Balkon runter) 2. Brauchen sie Bestimmte Lampen für die Wärme, Belüftung usw. Die Lampen ziehen auch einiges an Strom  und 3. Finde ich persönlich nicht dass das sinn macht wenn man "nur" mal am we einen raucht. Aber das ist gut so, halte das besser so denn ein Entzug ist zwar auch schwierig, aber mehr lästig da man seine ganzen Sachen nachts voll schwitzt, schlecht oder aufgedrehte laune hat, stimmungsschwankungen usw. Das sage ich weil wenn du anfängst anzubauen hast du Gras im Überfluss und fängst an zu viel zu rauchen, sprich es kommt zur Sucht. Fast noch schlimmer es ist wenn die Pflanze so viel gibt dass du nicht mehr weisst wohin damit. -> du fängst an zu verticken. Wenn du mit Anbau oder dealen erswischt wirst hat das keine guten Folgen und wenn der Prozess nicht fallengelassen wird, wirst du Schwierigkeiten haben dich zu irgendwas zu bewerben. Also finde ich, lieber ein wenig Aufwand, als sich die Zukunft damit zu verbauen. (habe selbst einige Erfahrungen gesammelt und konnte auch mitkriegen wie es in meiner eigenen Familie war und bei Freunden) Also lieber die Finger vom Anbauen lassen :)

Antwort
von VegasEditing, 26

Wenn du zu wenig Geld hast um am Wochenende einen zu rauchen hast du definitiv auch zu wenig Geld zum growen! Das ist eine schwierige & kostspielige Angelegenheit. Hanf (vorallem die weiblichen Pflanzen & wenn sie ordentliche Blüten bekommen sollen) kann man nicht mal einfach so irgendwo hinstellen, ein bisschen gießen und dann nach nem Monat ernten.

Die Pflanzen brauchen bestimmtes Licht, Luft Zu- und Abfuhr, entsprechende Luftfeuchte, gereinigte Luft, bestimmte Temperaturen und seeehr viel Pflege.

Das lohnt sich nur wenn du viel konsumierst oder es verkaufst. 

Kommentar von mairse ,

Klar kann man Hanf einfach irgendwo hinstellen und es wachsen lassen, das Zeug wächst wie Unkraut. Gut vielleicht sollte man sich noch ein bisschen Erde und Dünger aus dem Baumarkt holen, aber ansonsten? Würde das nicht funktionieren würde auch kein Outdoorgrowing funktionieren.

Es ist halt sehr vom Wetter abhängig und der Ertrag ist nicht so hoch wie bei professionellen Indoorgrowing. Die Blüten werden nicht ganz so schön, aber rauchen kann man es.

Das sollte man natürlich nur in einem Staat machen in dem das legal ist...

Kommentar von VegasEditing ,

Natürlich kann man es rauchen. Man kann auch Blätter rauchen. Wenn einem der geringe Effekt, die Placebowirkung, die "schönen" Nebenwirkungen und die Chance das man erwischt wird natürlich den Aufwand Wert ist, dann kann man seine Hanfpflanze natürlich auch auf den Balkon stellen & sich nicht weiter kümmern.
Wenn man aber einigermaßen gutes rauchen will sollte man schon n bisschen professioneller rangehen.

Antwort
von Dogvahkiin, 30

Finanzirll gesehen ist es nicht allzu teuer auf dem Balkon anzubauen. Rechne bei einer Pflanze mit etwa 20-40 Euro. Jedoch rechnet sich das Ernteverhältnis nicht gegenüber der Gefahr, dass es jemand sieht. Outdoor ist bringt wesentlich weniger Ernte, besonders in Deutschland, da du die Jahreszeiten nicht simulieren kannst, außer du nimmst Auto-Flower (Pflanzen, die unabhängig von Jahreszeit wachsen, bringen aber meistens noch weniger Ernte und Qualität)
Indoor bringt wesentlich mehr Ernte und ist sicherer. Da kostet aber die Erstanschaffung des Equips etwa 400-500€ (Growbox, Ablüfter, etc), dann hast du aber genügend Platz für 4-5 Pflanzen gleichzeitig.

Nun aber zurück zur eigentlichen Frage: Ich würde das meiner Mutter nicht zu Weihnachten schenken, aber da deine ja anscheinend interessiert scheint, könnte man es probieren. Aber kauf in dem Fall lieber weniger und achte dafür auf die Qualität, denn nur das beste gibs für Mama ;)

Keep on Smoking, Peace

Antwort
von atze3011, 28

Mach das lieber nicht :D

Rede lieber mit ihr darüber wenn sie mal gut gestimmt ist und setze auf de Argumente dass Straßengras häufig gestreckt und überteuert ist und du die Risiken so klein wie möglichen halten willst, weshalb Eigenanbau gut wäre.

Finde vorher aber besser heraus wie sie zu Cannabis und Drogen so allgemein gestimmt ist, nicht das du eine Mortler als Mutter hast :D

Kommentar von Mannomamlol ,

Aber sie hat das ja noch nie genommen und ich glaube sie denkt das Cannabis genauso oder schlimmer als Alcohol ist. Aber wenn  ich ihr einen Jonnyschenken würde würde sie diesen hoffentlich probieren und dann eine andere Meinung haben :D Also nach dem Motto wer viel Riskiert kann auch viel bekommen oder so :D

Kommentar von atze3011 ,

Das glaube ich nicht :D wenn sie wirklich der Meinung ist Alkohol ist okay, Cannabis ist tödlich dann wird sie den Joint zur Polizei bringen und dich 2 Wochen in deinem Zimmer einsperren oder so :D

Antwort
von xo0ox, 10

Da ich deine Mutter nicht kenne und deshalb keine Ahnung habe wie sie auf das Thema reagiert. Würde ich eher davon abraten, wenn aber deine Mutter eig. offen für solche Sachen ist kann man das schon machen, allerdings würd ich die Tüten nicht Grossartig verpacken und schenken, ich würde ihr eher einen Gutschein ins Traumland oder so schenken.

Also sozusagen einen Hinweis darauf was du vorhast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten