Frage von 0Snow0, 42

jojo effekt nach cheet day?

Also. ich habe zu viel gegessen. Wirklich richtig zu viel. Wollte mal diesen Cheet Day ausprobieren aber jetzt fühl ich mich schlecht. Ich esse am Tag normalerweise um die 1800 kcl. Heute habe ich diese 1800kcl PLUS 3600 kcl gegessen, also 5400 kcl!!! Ich glaube ich habe noch nie so viel gegessen. Aber ich wollte das so und habe das gezielt gemacht. Aber über einige Fragen habe ich mir keine Gedanken gemacht, also: 1.Werde ich das Fett das bei dieser kalorienmenge umgewandelt wird wirklich richtig zunehmen,auch wenn ich in den nächsten 4 Tagen die Kalorienmenge die ich zu viel gegessen habe (3600 kcl) sozusagen ,,abziehe''? Also ich meine dass ich die nächsten 4 Tage pro Tag nur so um die 800 kcl esse weil die Summe der Kalorien die ich in diesen Tagen nicht esse dann der Summe entspricht die ich an diesem einen Tag zuviel gegessen habe weswegen ich im Wochendurchschnitt immer noch die gleiche Anzahl an kalorien gegessen hätte...nur halt mit ner anderen Verteilung. 2. Kommt der Jojo Effekt also wenn ich wie in 1. beschrieben vorgehe oder wird das Fett wieder abgebaut/nicht richtig aufgenommen?

P.S.: Bitte fragt nicht warum ich das getan habe, hatte andere Gründe als ihr vielleicht denkt. Haltet mir bitte auch keine moralpredigt oder so über fressattacken, das hilft mir nicht weiter. Ich würde mich freuen wenn ihr einfach antworten würdet und vielleicht sogar aus eigener Erfahrung sprechen könnt. Vielen Dank an alle im Voraus schonmal.

Antwort
von Torrescho, 24

Zu allererst: das ist keine Moralpredigt aber der Cheat day beim Abnehmen ist purer Schwachsinn.

Naja, theoretisch ist es schlechter jetzt nur circa 800kcal die nächsten vier Tage zu dir zu nehmen, anstatt die gewohnten 1800, da dein Körper sich schnell auf die 800kcal festschreibt und du, sobald du 1800kcal wieder zu dir nimmst, du den Jo-Jo Effekt hast.

An sich kannst du dir den Jo-Jo Effekt so vorstellen (Beispiel):

Du nimmst in während deiner Diät circa 2000 kcal täglich zu dir, dein Körper braucht jedoch 2500. durch den Kaloriendefiziet nimmst du ab, ein Kilo fett sind circa 7000kcal - das heißt in zwei Wochen hättest du ein kilo runter.

Jedoch angenommen du machst eine "null Diät" (absolut abzuraten und gefährlich) und führst deine Körper nur 500 kcal statt der gebrauchten 2500 zu dir, nimmst du zwar schneller ab, jedoch dein Körper gewöhnt sich an die 500kcal und stellt sich auf "überleben" ein. Das heißt, sobald du wieder "normal" ist, wenn du bei deinem wunschgewicht bist, nimmst du schneller zu, als du Zwinkern kannst, dann die überschüssigen kcal angesetzt werden.

Ich kann die jetzt pauschal nicht sagen, was dein Körper an kcal verbraucht aber wenn wir 2500 kcal annehmen und du 5400kcal zu dir genommen hast, hast du circa 0,4 Kilo angesetzt und zugenommen.

Kommentar von 0Snow0 ,

Vielen Dank für die Anwort!

ALso ist das jetzt morgen noch kein fett was ich zugenommen habe wenn ich mich morgen wiege und c.a. 2 kilo mehr wiege? Und nehme ich nicht dann diese 0,4 kilo zu wenn ich morgen wieder normal esse?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community