Frage von quxxyn, 14

Jojo - effekt verhindern?

Ich habe ein problem.
Ich habe letztes jahr im august ungefähr 74 kilo gewogen mit einer größe von 175m.
Ich habe dann abgenommen und wog im november ungefähr dann 68 kilo.
Momentan wiege ich 67 kilo.
Bei mir ändert sich das aber immer.
Wenn ich weniger esse wiege ich 66 kilo &mehr 68.
Mich nervt das & es macht mich auch teilweise traurig.
Ich würde sehr gerne so 63 kilo wiegen. Meine Frage wäre jetzt wie ich bis Juli am besten gesund abnehme & wie ich es in der Zukunft verhindern kann das dieser Jojo effekt auftritt.
Es wäre auch schön wenn ich 1 in der Woche vielleicht Schokolade oder so sonstiges essen könnte weil ich derzeit auf das ganze verzichte wegen dem Jojo Effekt

Antwort
von kirsche777, 12

ernähre dich weiter wie bisher, es scheint ja beim Abnehmen zu helfen. Leider ist es so, das zwischendurch immer mal für eine kurze Zeit das Gewicht stehen bleibt. Und ab und zu mal 1-2 Stücken Schokolade ist auch ok. Dann machst du eben 10 Liegestütze und das ganze weitet sich nicht zu mehr Gewicht aus.

Antwort
von Welfenfee, 12

Natürlich musst Du Deine Ernährung umstellen und von ein wenig Schokolade wirst Du wohl kaum Dein altes Gewicht wiedererlangen. Hungern solltest Du so oder so nicht. Was isst und trinkst Du denn sonst noch so? Wer kocht bei Euch?

Kommentar von quxxyn ,

In der Früh esse ich Banane mit Milch & Müsli.
Am Nachmittag esse ich meistens Hühnerfleisch mit Mayonaise & salat.
Oder Lachs.
Dazwischen esse ich immer Obst oder Gemüse oder ein Activia Jogurt.
Am abend esse ich meistens nur Naturjogurt mit Himbeeren oder Erdbeeren & wieder mit Müsli.

Ich trinke immer nur Wasser.
Mir schmecken Cola oder Fanta oder so etwas auch garnicht.

Kommentar von Welfenfee ,

Wirst Du denn davon satt? Vielleicht solltest Du Dich mal mit einer Ernährungsberaterin in Verbindung setzen und frage doch mal bei Deiner Krankenkasse nach. Schlimm wäre, wenn Du in eine Magersucht abrutscht, weil Du zu sehr auf Dein Gewicht achtest und dann Dein Zielgewicht sich immer weiter reduziert. Wenn man jetzt mal von Deiner Körpergröße ausgeht, dann hat man früher so gerechnet:

175 cm - 100 = 75 kg (Normalgewicht)
75 kg - 10% (7,5 kg) = 67,5 kg (Idealgewicht)

Nach dieser Formel hättest Du Dein optimales Gewicht ja nun schon erreicht und das Gewicht schwankt ja auch immer ein wenig. Bei mir und meiner besten Freundin ist es so, dass wir immer kurz vor Beginn der Periode 2 kg mehr auf die Waage bringen und das ist normal, denn die Hormone begünstigen zu dieser Zeit eine Wassereinlagerung in den Zellen.

Bist Du in irgendeiner Weise sportlich? Je mehr Muskelmasse Du hast, um so mehr Kalorien verbraucht Deine Körper, weil er diese viel aufwändiger mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen muss, doch Fleisch wiegt mehr als Fett. Jeder Körper ist ja auch unterschiedlich und man kann auch nicht immer die Faustformeln verwenden, um das ideale Gewicht zu ermitteln. Alter und körperliche Beschaffenheit spielen ja auch dabei eine Rolle.

Der Kalorienverbrauch durch körperliche Bewegung ist lange nicht so hoch, wie Viele denken, doch eben der Aufbau der Muskeln spielt dann die entscheidende Rolle.

Verliere bitte nicht den realen Blick auf Deinen Körper. Auch finde ich Deine Ernährung etwas einseitig und es kommt ja auch auf die Menge drauf an, die man zu sich nimmt.

Antwort
von peoplelife, 11

Das ist kein JoJo - Effekt. Es ist normal das man etwas mehr wiegt, wenn man mehr ist und weniger, wenn man weniger ist.

Antwort
von Mignon3, 14

Du hast ein Idealgewicht erreicht und mußt nicht mehr abnehmen. Du würdest wie ein häßliches Klappergestell aussehen und das kannst du nicht wirklich wollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community