Frage von ninog, 167

Jogginghose in der Schule ok?

Was haltet ihr davon??? Bitte Abstimmen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 17
JA

Hey :)

Grundsätzlich ja.. habe ich damals in meiner "Gipsfußzeit" als auch gemacht, da ich mit dem Gips nur in die Jogginghose wirklich gut gekommen bin^^ 

Es kommt aber auch auf die Jogginghose an.. wenn sie dunkel ist, nicht so ganz weit & vllt. recht schön etwa zur Bluse kombiniert wird, passt das mMn besser als wenn du sie im richtigen "Schlabberlook" trägst.. aber das musst du selber wissen ;)

Generell geht es aber, jap :)

Antwort
von Lordalpa, 21
JA

Ja klar geht das;) Jogginghosen haben bis vor nem Jahr nichts in meinem Kleiderschrank zu suchen aber heute hab ich fast nur noch Jogginghosen an😂 Ich mein es haben so viele eine an da werde ich wohl auch noch welche tragen dürfen. Außerdem ist es viel bequemer und man schwitzt auch nicht so schnell😆 Und besser sieht sie meiner Meinung auch noch aus. Also wer sich modisch anziehen will wird wohl nicht um ne Jogginghose herumkommen😂

Antwort
von JanfoxDE, 18
IST MIR EGAL

 Ich selber gehe immer mit lange Jeans die meine Beine verdecken, egal ob warm oder kalt.

Aber wer gerne mit einer Jogginghose geht, warum nicht?

Wird doch eh am Ende dein Arbeitsgeber nicht interessieren. Und eventuell macht es doch sogar einen Vorteil geben, weil Leute dich dann eventuell anders wahrnehmen.

Antwort
von MrsGinger, 44

Jedem das Seine.
Aber man sollte sich bewusst sein, welche Arbeitshaltung damit vermittelt. Ich finde es ein wenig respektlos den Lehrern gegenüber. Also eher nein.

Antwort
von Zebra707, 13
NEIN

Nääää, muss das sein? Klar, geht, aber es gibt auch bequeme Jeans… mach was du willst, aber das wirkt glaube ich ziemlich unseriös und schlampig… 😊😘

Antwort
von Wolkendieb, 29

Kommt auf die schule an. Ich finde jedoch bisschen anstand muss sein.

Antwort
von xxDevin, 37
IST MIR EGAL

Kommt auf die Kleiderordnung der Schule an.

Antwort
von whosmaria, 75
JA

kommt auf die regeln deiner schule an aber ich finde ja

Antwort
von ninog, 69
IST MIR EGAL

Kann jeder selber entscheiden :D

Antwort
von logbkzv, 41
JA

Jogginghose ist gemütlich und sieht gut aus (an mir zumindest)

Antwort
von Nordseefan, 51
NEIN

Auch wenn es "schlimmere" Dinge gibt.

Der Anstand "verbietet" es. Oder sollte es zumindest verbieten.

Kommentar von logbkzv ,

Was spricht dagegen, soll ich mit ner kratzigen, und am besten noch löchrigen Jeans zur Schule gehen

Kommentar von Nordseefan ,

Auch nicht besser, das ist wahr. Genauso wie Bauchfrei, Käppi auflassen etc.

Antwort
von Firefly1999, 57
NEIN

Ich finde es nicht ok, weil ich die Schule als meinen Arbeitsplatz ansehe. Meine Eltern gehen auch nicht mit Jogginghose in die Arbeit.

Das macht keinen guten Eindruck bei den Lehrern und lässt dich unkompetent erscheinen

Kommentar von logbkzv ,

Man sollte nicht wegen die Kleidung bewertet werden, wer das macht ist oberflächlich und sollte kein Lehrer sein

Antwort
von eyrehead2016, 60

Es gibt ja auch "ordentliche" Jogginghosen. Ich würde aber trotzdem die nur zu Hause anziehen

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 30

Ich schade damit keinem , also wieso sollte ich darauf Rücksicht nehmem?

Antwort
von Elhaaam, 55

Finde ich eigentlich ganz oke. Man muss sich für die Schule nicht immer aufstylen.

Antwort
von sozshldhld, 39
NEIN

Ich finde es ziemlich respektlos und assig also ja eher nein aber man sollte es nicht verbieten.

Antwort
von TheWaahHilftDir, 61

Ich trage nur Jogginghosen mir sind Jeans zu unbequem. Daher ja

Antwort
von kleineseele, 56

Ich finde, das geht gar nicht 

Antwort
von MrWolf633, 33

Ist doch bequem, warum nicht? :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community