Frage von Kick20, 64

Joggen wirklich schädlich für die Knie?

Hallo im internet steht immer Joggen wär für die Knie schädlich stimmt das ? Mein freund sagt auch das sein Arzt gesagt hat es sei schlecht für den Rücken .

Antwort
von Kapodaster, 30

Joggen kann Knieprobleme verursachen, muss aber nicht. Deshalb achte auf vernünftige Trainingsunfänge und genügend Pausen.

Ganz wichtig ist der richtige Laufschuh. Am besten, Du gehst ein ein Fachgeschäft und lässt dich dort beraten.

Antwort
von Sunnycat, 34

Es kommt immer darauf an, auf welchem Untergrund man joggt (Waldboden ist z.B. besser als Asphalt) und ob man bereits Vorerkrankungen hat, außerdem ist gutes Schuhwerk wichtig.

Antwort
von MarioXXX, 32

Ich laufe auch gerne und ich muss sagen (wenn man richtige Laufschuhe anhat), dass es sogar gesund ist da besonders die Beine und auch Knie straffer werden und mehr Muskeln bekommt und die Knochen fester werden, da durch Bewegung mehr Kalzium eingelagert wird (Milchprodukte essen) und die Verletzungsanfälligkeit sinkt, sofern man nicht stürzt. Und natürlich nicht übertreiben.

Nicht alles im Internet ist richtig. Und dass es schlecht sei für den Rücken, dass habe ich noch nie gehört. In der Steinzeit sind Menschen am Tag manchmal 40km gegangen oder leicht gejoggt, der Marathon lässt sich begrüßen. Wenn es wirklich schlecht sein sollte, wäre die Menschheit schon längst ausgestorben.


Antwort
von Katharsis036, 37

Ein Mann namens Paracelcus hat einmal gesagt:
Die Dosis macht das Gift

Dies trifft auch auf das Joggen zu, zu viel Joggen verlängert nicht das Leben, sondern kann ihm auch Schaden zufügen.
Wichtig sind Pausen und Ruhezeiten, nicht einfach durchpowern und versuchen 10 Jahre ohne Training an einem Tag nachzuholen.

Antwort
von Otilie1, 27

du musst darauf achten immer nur auf weichem boden zu joggen: waldwege sind ideal - gehwege machen rücken + knie eher kaputt

Kommentar von Kick20 ,

okay dann muss ich vorher 10 min in den Wald gehen

Antwort
von kiara36, 15

Die Aussage "...Joggen wär für die Knie schädlich..." ist aber sehr pauschal gesagt.

Natürlich ist nicht für jeden joggen geeignet, wenn er zum Beispiel eine Vorerkrankung wie Arthrose im Knie hat. Hohes Übergewicht würde ein Knie enorm strapazieren bzw. belasten. Zusätzlich schaden zu viele Trainingseinheiten auf einmal, Schuhe - die nicht gut polstern, Stöße abfedern, zu warme/kalte Bekleidung....

Es kommt auf jeden einzelnen an. Am Besten man befragt einen Arzt, ob diese Sportart (Vorerkrankungen, Gewicht, Kreislauf, Alter ...) geeignet ist und suchst ein gutes Fachgeschäft und lässt dir Schuhe für die richtigen Laufbedürfnisse anpassen. Das dürfte keinem Knie schaden ;)

Antwort
von SchaffSion, 23

Ja auf das Knie wirken hohe Belastungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten