Frage von ALLcharALL, 40

Joggen schlecht, muskelaufbau?

Ist joggen schlecht für eher dünne leute während dem Muskelaufbau? Ich bin nämlich nicht dick , 64 kg auf 174 . Schadet das joggen dann die Regeneration der muskeln?

Antwort
von GymStudy, 23

Joggen ist eher unnötig außer du möchtest in dem Bereich irgenwelche Läufe mitmachen,dann immer nur weiter damit. Außer du liebst es zu laufen,dann würde ich kurze Sprints empfehlen.

Denn nur mal als Vergleich:

-Marathonläufer dünn und wenig muskelnhypertrophy,weil die den läufer hindern

-sprinter gut gebaut und muskulös da der körper die menge an muskelmasse für die kurze Sprintzeit tragen kann und die auch für die beschleunigung in den beinen brauch.

Ich würde es dann meine Meinung nach weglassen,aber der Regeneration schadet es nicht solange es ein entspanntes joggen ist und du nicht bis zum versagen der lunge läufst.

Antwort
von McNetic, 25

Wenn du zum Fitness gehst oder anderen Sport machst, bei dem deine Beine stark belastet werden, ist joggen eher nutzlos.

Allgemein ist es für Muskeln ungesund, sie zu belasten, wenn sie sich erholen sollen (z. B. bei Muskelkater)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community