Frage von Juliette2409, 66

Joggen oder spazieren gehen?

Hey also ich habe über die Feiertage ein bisschen (ein bisschen viel) mehr als sonst gegessen und möchte das diese Woche aber wieder ausgleichen. Insbesondere möchte ich was für die Beine tun. Workouts und so habe ich schon eingeplant und essen tu ich auch schon wieder gesund aber ich würde gerne noch so 2-3 mal joggen gehen. Nur ist mir seit kurzem plötzlich total übel und ich habe Magen Schmerzen weshalb joggen erstmal keine so gute Idee wäre bevor ich wieder umkippe oder so. Meine Frage ist ... ist normales spazieren gehen genauso effektiv wie joggen ? Und ich geh meistens ca. 1 Stunde ist das von der Zeit her effektiv oder eher nicht ? Weil joggen ist ja angeblich erst ab 30 Minuten effektiv. Also ich habe halt eccht reingehauen und es kommt ja auch noch Silvester und da möchte ich auch keine Kalorienzählen und einfach genießen.. bin ja schließlich noch ein Kind ^^ :P aber komplett gehen lassen möchte ich mich auch nicht da ich so viel abgenommen habe . Danke im voraus Lg Juliette

Antwort
von dandy100, 32

richtig joggen sollte man gelernt haben, sonst schadet man sich eher als das es nützt, vor allen den Gelenken - radfahren ist da viel besser, ebenso wie schwimmen, denn das dehnt und streckt den ganzen Körper ohne die Gelenke zu belasten. Und wenn Du schnell ein bißchen Gewicht verlieren willst, versuchs mal mit Trennkost, also abends keine Kohlehydrate

Kommentar von Juliette2409 ,

ich habe schon sehr viel abgenommen und es eigentlich auch nicht mehr nötig aber ich tue es eher für das gewissen

Antwort
von smokingharald, 28

Wenn du langsam Joggen kannst, ohne dass du dich dabei überanstrengst, wäre das nach meiner Meinung das Beste. Wichtig dabei ist, dass du langsam, über 3-6 Schritte ein- und über 3-6 Schritte wieder ausatmest. So nimmst du optimal viel Luft auf und bekommst kein Seitenstechen, musst nicht hecheln usw. Wenn es so anstrengend wird, dass du deine Atmung nicht mehr halten kannst, würde ich in schnelles Laufen übergehen. Lg

Antwort
von Hamsterking, 27

Hallo,

Spazierengehen verbrennt kaum Kalorien, weil wir Menschen für Fortbewegung zu Fuß von der Natur gemacht sind. Joggen verbrennt zwar etwas mehr, aber auch nicht genug Kalorien.

Meine Empfehlung: Fahrradfahren oder Kraftsport. Beide verbrennen sehr viel Kalorien und sind gut für den Körper.

Kommentar von Juliette2409 ,

also würden theoretisch gesehen meine 30 Minuten workouts auch schon was taugen ?

Antwort
von theo94xx, 18

Geh doch mal Fahrradfahren falls es dir gefällt ich bin fast rund ums Jahr mit dem Rad unterwegs und habe ohne Fitnessstudio oder Sport einen athletischen Körper

Kommentar von Juliette2409 ,

was genau meinst du mit athletischen Körper ?

Kommentar von theo94xx ,

Also zwischen mir und jemandem der paar mal die Woche ins Fitnessstudio geht gibts kaum einen Unterschied. Ich bin immer zur Schule, Uni in die Stadt etc. mit dem Rad, da mir überfüllte S-Bahnen und Züge nicht sonderlich gefallen vorallem im Sommer

Antwort
von henben123, 31

Geh joggen! Dann sind auch deine Magenprobleme weg! Außerdem beansprucht joggen gegenüber gehen den gesamten Körper!

Kommentar von Juliette2409 ,

mit der Übelkeit ? ich neige leider dazu umzufallen

Kommentar von henben123 ,

Joggen stärkt auch deinen Kreislauf, und du bist dann weniger anfällig für Schwindel bzw. Übelkeit.

Antwort
von Kara04, 16

Joggen ist natürlich effektiver aber erst ab 40 min (durchlaufen).

Kommentar von Juliette2409 ,

aber ganz effektlos kann normales laufen doch nicht sein oder ?

Antwort
von DoktorRTL, 25

Was ist los mit dir natürlich Joggen du bist jung ;D Spazieren ist für alte Menschen!

Kommentar von Juliette2409 ,

ja aber jetzt mit der Übelkeit meine ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community