Frage von IchBinSchlauXD, 20

Joggen mit leicht Verstopfter Nase (Allergie bedingt )?

Ist es unbedenklich oder noch im grünen Bereich?

Antwort
von Samika68, 11

Da Du einen erhöhten Sauerstoffbedarf/erhöhte Atemfrequenz hast, wenn Du joggst, dürftest Du Schwierigkeiten bekommen, wenn Du durch die Nase nicht atmen kannst.

Nur durch den Mund zu atmen dürfte zum einen nicht ausreichen und ist zum anderen auch weniger empfehlenswert - da beim Einatmen durch die Nase die Luft gefiltert wird, bevor sie in die Lungen kommt und dies der reinen Mundatmung vorzuziehen ist.

Antwort
von Tibizx, 8

Meine Nase ist durch Gräserpollen leider auch halb belegt. Aktuell bin ich daher auch nicht so leistungsfähig beim Sport. Ich würde dir raten es einfach mal zu probieren und auf deinen Körper zu hören. Du wirst schnell merken, wenn es nicht mehr geht.

Kommentar von IchBinSchlauXD ,

alles klar :) ich versuches. Danke

Antwort
von FlyingCarpet, 8

Haben ja leider sehr viele. Versuch zu den besten Zeiten zu joggen. Bekommst Du Herzrasen, lass es besser sein.

Kommentar von IchBinSchlauXD ,

ok danke

Antwort
von Hobbybastler123, 2

Jogge in den Abendstunden, da dürfte es kein Problem sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community