Frage von chilltube, 65

Joggen: Länger laufen oder intensiver?

Ich hatte grade einen kleinen Streit mit meiner Mutter. Ich jogge jetzt seit 2 Monaten. Ich hatte angefangen mit 3 Minuten Joggen und 2 Minuten Pause. Ich war ziemlich langsam. Ich bin immer die selbe Strecke gelaufen; ca. 45 Minuten hatte ich vom Start bis zu mir nach Hause(das Ende) gebraucht. Jedes Mal joggen habe ich dann um eine Minute länger joggen erweitert. Nach 15 Minuten Joggen und 2 Minuten Pause hahe ich dann die Pause weggelassen.

Ich wurde schneller und lieg die gesamte Strecke(vorher 45 Min) in 32Min.

Vorher war ich auch im Wald gestartet, jetzt laufe ich von Zuhause aus die Runde. Das sind ca. 1,3km mehr.

Alles in allem laufe ich jetzt eine Strecke, wofür ich vorher 1,5 Std. gebraucht hätte, in 42 Minuten.

Jetzt endlich meine Frage:
Meinw Mutter meinte, dass es nichts bringt so schnell zu laufen. Ihrer Meinung nach sollte ich die gleiche Strecke ganz langsam laufen und nicht so schnell( was für mich aber kein Problem mehr ist schnell zu laufen), damit ich mehr Fett verbrenne, da vor 30 Minuten nichts passiert und es sei deswegen verschwendete Energie.

Ich sehe langsamer laufen bei mehr Strecke eher als einen Rückschritt an. Ich laufe lieber schneller und erweitere lieber mein Weg, anstatt langsamer zu laufen, um angeblich mehr Fett zu verbrennen.

Danke für eure Antworten <3

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Sport, 65

Am Anfang sollte man langsam laufen, damit hätte deine Mutter Recht.

Wenn man aber geübt ist, möchte man ja eine Steigerung einbauen, also ist es richtig, schneller zu laufen, wenn es einen nicht negativ beeinflusst.

LG Pummelweib :-)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für laufen & trainieren, 54

Hallo! Im Prinzip hat Deine Mutter Recht. Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.Aber genau : Eigentlich gibt es ein einfaches System das man mit Erfahrung individuell ändern / anpassen kann. Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft und sie kam auch so nach oben. 

Anfänger und oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Min. 30 Minuten, Steigungen einbauen, mit der Strecke variieren. Am Schluss ein leichter Sprint.

Jedes 3. Mal Intervall, trainiert gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit und Tempowechsel. Das Intervalltraining. Geht so : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst. Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Mindestens ½ Stunde. Ab und zu ein Test. Achte auf genügend Kohlenhydrate - langkettige wie in Nudeln - und Magnesium. 

Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

Antwort
von Nevermind1992, 44

Mach es einfach wie es dir am besten gefällt. Klar, der Körper verbrennt erst die Kohlenhydrate und geht dann erst an die Fettreserven, also wäre es fürs abnehmen besser langsamer und länger zu laufen. Aber Sport soll Spaß machen denn nur so macht man es regelmäßig. Wenn dir schnell laufen mehr Spaß macht, dann trainier Schnelligkeit, wenn du lieber Distanz trainieren willst dann dreh lange Runden. 

Außerdem hat jeder seine eigene Geschwindigkeit in der er gut laufen kann. Bei manchen sind es 6-7min/km, bei anderen 4-5 in welchen man am effektivsten läuft. Ich würde dir also raten eine für dich persönlich angenehme Geschwindigkeit zu wählen und so zu laufen wie es dir am besten passt

Antwort
von Masch96, 51

Das was deine Mutter sagt ist Schwachsinn das wär das gleiche als würde ich sagwn erst ab 10 Kilometer verbracht ein Auto erst sprit ich gebe dir den gleichen Tipp wie chabella Strecke verändern am besten sind Intervall Trainings 

Antwort
von Chabella, 57

Der Körper verbrennt bei Bewegung sofort. Auf Hochtouren kommt es allerdings erst nach einiger Zeit.

Ich würde an deiner Stelle die Geschwindigkeit beibehalten und dafür die Strecke erweitern. Letztendlich kommst du doch dann auch auf mehr Zeit, wenn du länger läufst.

Lg

Antwort
von suchild09, 35

Intensiver Laufen ist besser !Laufe längere Stecken langsamer !

Antwort
von t49atbv, 34

Erst länger laufen, nach 10 Km intensiver.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community