Frage von DrJames, 7

Jobs mit einem Bachelor in Psychologie?

Hallo ihr lieben,

ich studiere im Moment im ersten Semester Psychologie. Es macht mir total Spaß und ich fühle mich sehr wohl. Trotzdem gibt es ein Problem: was mache ich, wenn ich den NC für das Master-Studium nicht schaffe ?! Im Internet ließt man nur horro Geschichten von Bachlor Absolventen, die keinen Job bekommen und jetzt total verstört sind. Aber mal ehrlich: ist es wirklich so unrealistisch mit einem Bachelor einen Job zu bekommen ?! Wäre super wenn jemand mir Erfahrungsberichte oder ähnliches zukommen lassen könnte. Am besten so was wie... in welchen Berufen kann man arbeiten, was verdient man im Schnitt so und ja. Natürlich weis ich, dass es nicht auf Geld ankommt. Für mich ist die Geldfrage jedoch ein wichtiges Thema, denn Spaß ist leider keine anerkannte Währung, mit der man seiner Familie mal was gutes tun kann.

Danke schon mal im Vorraus !!
LG

Antwort
von schloh80, 7

Ich kann dir leider auch keinen Mut machen. Sorry.

Psychologie, wie in anderen Naturwissenschaften auch, setzt mindestens den Masterabschluss voraus, in der Regel sogar noch mehr (Promotion, Ausbildung, Weiterbildung, Trainee u.ä.).

Wer nach dem Bachelor realistische Berufsperspektiven haben will, studiert normalerweise ein Fach, das entsprechende Möglichkeiten bietet, also Ingenieuerwesen, BWL (hierzu zähle ich auch Wirtschaftspsychologie, da eigentlich BWL Studiengänge), Soziale Arbeit u.ä.

Alle anderen gehen eben das entsprechende Risiko ein und stehen nach dem Bachelor ohne Master auf gleicher Stufe, wie früher ein Studienabbrecher nach dem 6. Semester.

Antwort
von Dahika, 5

Keine Ahnung, was man mit einem Bachelor in Psych. anfangen kann. Vermutlich nichts.

Du kannst dich aber mal vorsorglich erkundigen, ob du mit dem Bachelor in ein Studium "Soziale Arbeit" wechseln kannst. Vielleicht verkürzt.

Antwort
von BigDreams007, 7

Also ich kenne das so, dass viele die den Bachelor haben dann noch etwas studieren z.B Kriminalogie, Politikwissenschaften usw. um später mal in verschiedenen Einrichtungen zu arbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community