Frage von Zomak, 40

Jobs mit 15 Jahren(KEIN ZEITUNGAUSTRAGEN)?

Hallo, wollte mal fragen was es so für Nebenjobs gibt mit 15. Ich erkundige mich in wenigen Minuten beim Rewe und frage ob man da arbeiten kann habe gehört, dass dies ab 15 mit 40 Arbeitsstunden klargeht(Ich denke mal im Monat). Gibt es noch andere Jobs die ähnlich sind bei Firmen/Filialen? Und kommt nicht mit Rasenmähen, Einkaufen gehen, Hund ausführen, Zeitungaustragen usw., das lohnt sich weder noch macht es ansatzweise Spaß.

Antwort
von eyrehead2016, 11

Arbeite doch am Wochenende in einer Gärtnerei mit. Die können immer Aushilfe gebrauchen.

Antwort
von wilees, 15

REWE stellt i.d.R. keine eigenen Regalauffüller ein.

............Und kommt nicht mit Rasenmähen, Einkaufen gehen, Hund ausführen, Zeitungaustragen usw., das lohnt sich weder noch macht es ansatzweise Spaß...........

Dann wirst Du wahrscheinlich in Deinem Alter auch keinen Job finden. Und schon gar nicht kannst Du erwarten, dass Du ein Recht auf Mindestlohn hättest.

Kommentar von Zomak ,

Schade, dass du dich nicht richtig informiert hast, denn laut meiner Quelle gibt es seit 2015 ein neues Gesetz was einen Mindestlohn von 8,50 Euro Brutto von allen Arbeitgebern verlangt, auch bei Nebenjobs und Privatjobs.

Kommentar von wilees ,

Sagte der 15jährige ohne ausreichendes Wissen:

http://www.dgb.de/themen/++co++f77c8eee-0ce9-11e4-ad27-52540023ef1a

Ausnahme 1: Minderjährige

Minderjährige unter 18 Jahren haben keinen Anspruch auf den Mindestlohn. Anders als bei unseren europäischen Nachbarn, wo prozentuale Abstufungen für einen Jugendmindestlohn gelten, sind Minderjährige in Deutschland komplett vom Mindestlohn ausgenommen.

Kommentar von Zomak ,

So, war nun in Filialen vom Netto und Rewe und alle gaben mir die gleiche Auskunft:
Lohn hängt von Stunden ab, aber man kommt auf gute 400-450 im Monat. Das einzige was schwierig werden könnte wären die Arbeitszeiten, da diese manchmal auch bis zu 22:15 gingen und unter 18 darf man ohne Einverständnis der Eltern nur bis 20 Uhr arbeiten. Somit ist dies auch kein Problem. Und Du meintest ja, dass diese Filialen keine mehr annehmen würden, top informiert!

Kommentar von wilees ,

Im Gegensatz zu Dir bin ich informiert, denn mit der Einstellung eines 15jährigen, zu den von Dir genannten Voraussetzungen, würde sich das Unternehmen "strafbar" machen.

http://www.lohn-info.de/schueler.html

Damit ergibt sich folgende Übersicht:
Es gilt das Jugendarbeitsschutzgesetz

Beschäftigung neben dem Unterricht im Grundsatz verboten.

Ausnahmen bestehen für Kinder über 13 Jahre, wenn die Eltern einwilligen.

Beschäftigung muss leicht und für Kinder geeignet sein.

Maximal 2 Stunden am Tag und höchstens fünf Tage in der Woche

Jugendliche: wer schon 15, aber noch nicht 18 Jahre alt ist

Bei Vollzeitschulpflicht gelten Regelungen wie für Kinder.

Jugendliche dürfen aber während der Schulferien für maximal vier Wochen im Kalenderjahr beschäftigt werden. Das sind 20 Arbeitstage. Die Verteilung auf die Ferien ist frei wählbar.

Jugendliche dürfen nur in der Zeit von 6 bis 20 Uhr beschäftigt
werden.

In einigen Branchen gibt es Ausnahmen (§ 14 JArbSchG).

Fazit: als 15 jähriger Vollzeitschüler darfst Du maximal 2 Stunden am Tag und höchstens 10 Stunden wöchentlich arbeiten. Und auch maximal bis 20 Uhr. und da können Deine Eltern auch keine gegenteilige Erlaubnis geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten