Frage von jonasneus, 145

Jobchancen mit Studium der Politikwissenschaften + 2.Fach Arabistik?

Ich absolviere dieses Jahr mein Abitur. Mein Interesse für Politik und den orientalischen Raum ist schon lange gegeben. Nur ist diese Fächerkombination sinnvoll? Wo liegen meine Chancen einen lukrativen Job zu finden? Meine Traumvorstellung wäre eine Anstellung bei der UNO zu erlangen.

Antwort
von LordXY1, 119

Ich weiß nicht, welche Jobs man mit dieser Fächerkombination bekommt. Wenn du zu dem Schluss kommst, dass man nicht so leicht einen Job bekommt, frag dich selbst, was du sonst noch so toll findest. Studier aber nicht einfach irgendwas mit Wirtschaft um nen besseren Job zu kriegen, es bringt nämlich nichts, dein ganzes Leben einen Job zu machen, der dir keinen Spaß macht, nur weil du Geld verdienst, dass du dann wegen der wenigen Freizeit oder dem Burnout nicht ausgeben kannst. Am idealsten ist es, beides zu kombinieren (Spaß, Geld). Finde deinen Weg, sei kein Schaf in einer Herde...

Antwort
von Inmetsu, 125

Sehr unrealistisch ... wenn dann studiere als zweites Fach etwas brauchbareres als Arabistik. Eine Naturwissenschaft zum Beispiel, oder etwas mit Wirtschaft, aber auch dies ist sehr überlaufen

Kommentar von jonasneus ,

Weshalb ist Arabistik ein unbrauchbares Studium? Gerade in der heutigen Zeit, wird der Konflikt zwischen der westlichen und südöstlichen Welt doch immer größer?

Kommentar von Inmetsu ,

Da hast du was missverstanden. Der IS fordert nicht dass wir mehr Leute brauchen, die Arabistik studieren! Man braucht höchstens ein paar Dolmetscher mehr, das wars. Außerdem, bei einem Konflikt interessiert es niemanden ob du die Kultur des Problemstaates kennt. Es ist und bleibt ein brotloses Studienfach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community