Frage von diejugendheute, 126

jobcenter zahlt nur 229€?

Guten Tag, ich bin 18 Jahre und habe eine eigene Wohnung. Da ich noch zur Schule gehe bekomme ich Unterstützung vom Staat. Ich habe immer 404€ bekommen und die Miete hat das Jobcenter immer direkt an meinen Vermieter überwiesen. Nun seit 2-3 Monaten zahlt mir das Jobcenter nur noch 229€ ohne Erklärung. Natürlich habe ich direkt angerufen aber dort konnte es mir niemand erklären.... Vielleicht hat hier ja jemand eine Antwort. Und vor allem sind die dort im Recht ?

Vielen Dank schon mal

Antwort
von herakles3000, 37

Ohne Erklärung und ohne einen Änderungsbescheid hat das Jobcenter dich einfach mit jemanden Gleichgestellt der keine Eigen Wohnung hat.Da Läuft oft viles Schief.Bei Jeder Kürzung muß das Jobcenter dich Vorher informieren damit du dan zb in einem Wiederspruch gehen kannst. Wen Man dir Was nicht erklären kann heist im allgemeinen das sie entweder Kein Recht hatten das zu tun oder Einfach das aufeinmal informationen falsch bearbeitet wurden.!.Die Höhe würde zb stimme wen du noch Zuhause wohnen würdest und ihr eine Bedarfsgemeinschaft bilden würdet.

.

Antwort
von Sunnycat, 78

Dein Name passt zu dir (das aber nur so am Rande....) 

Ruf nochmal an, oder noch besser, persönlich hingehen. Evtl. zu übergeordneter Stelle, beim Vorgesetzten, hier kann dir wohl niemand eine 100%ige Antwort geben, ohne deine Verhältnisse zu kennen....

Kommentar von diejugendheute ,

Wie soll ich das denn jetzt verstehen ? Nicht etwa weil ich Geld vom Staat bekomme ?! Das wäre lächerlich wenn Sie sagen, dass der Name deshalb zu mir passt, da Sie ja, wie sie schon richtig erwähnt haben, meine Verhältnisse nicht kennen. 

Kommentar von troublemaker200 ,

Sunnycat hat aber Recht.

Mit 18 ohne Einnahmen, dafür ne eigene Wohnung und keine Ahnung wie man im echten Leben Probleme löst.
Die Jugend von heute eben......

Kommentar von diejugendheute ,

Witzig! Vielleicht haben Sie recht troublemaker, wir suchen uns die Namen gut aus 👍 Mh, naja ich hoffe auf das Gute in Menschen und deshalb dachte ich man könnte mir helfen. Dafür ist diese Plattform da. Sorry aber kann ich gerade Null verstehen.

Antwort
von Strolchi2014, 78

Nicht anrufen, direkt hingehen und die Sache klären. Warum man dir jetzt weniger zahlt, wird dir hier niemand Beantworten können.

Kommentar von diejugendheute ,

Hingehen werde ich so oder so! Aber es hätte ja durchaus sein können, dass hier jemand ist der mal etwas ähnliches hatte oder wirklich gut darüber Bescheid weiß. 

Antwort
von radihadi, 44

hi,

ich glaube, nicht anrufen sondern direkt hingehen und die Sache klären.

Antwort
von maggylein, 58

Ohne Erklärung sicher nicht ok... Hast vorher Grundsicherung gehabt und nu ALGll?
Wird Strom von denen jetzt an den Versorger überwiesen?

Kommentar von diejugendheute ,

Naja ich hatte SGBll und Strom bezahle ich selber. 

Kommentar von maggylein ,

irgendwie Angebote zum arbeiten abgelehnt?

Kommentar von diejugendheute ,

Nein, ich mache derzeit mein Abitur. 

Kommentar von maggylein ,

fahr hin und kläre das da

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Geld & Jobcenter, 15

Überweisen sie denn weiterhin die Miete an den Vermieter ?

Wenn nicht hättest du schon lange eine Mahnung bekommen müssen.

Hast du denn in der Zwischenzeit ein Einkommen was du vorher nicht hattest z.B. dein Kindergeld oder Unterhalt ?

Musst du noch deine Kaution in Raten abzahlen ?

Einen Änderungsbescheid hättest du auf jeden Fall bekommen müssen.

Wo hast du denn angerufen,kannst du das nicht persönlich klären ?

Antwort
von huldave, 64

Gehe persönlich hin und kläre das vor Ort.

Antwort
von kim294, 74

Ob sie im Recht sind, liegt an den Gründen für die Kürzung.

Aber eine Erklärung sollten sie dir schon liefern.

Antwort
von grssmaedle, 11

Hallöchen,

geh da mal hin aber bitte nur mit Beistand, laß Dir das von denen schriftlich geben, nicht abwimmeln lassen.

Ganz wichtige Infos rund um das Thema und ein gelungenes Forum findest hier:

https://www.elo-forum.org/.

Viel Glück.

LG

Antwort
von Carlystern, 5

Wieso bekommst du überhaupt einen Cent Hartz4. In der Regel bekommen Schüler kein Hartz4, sondern Bafög. Schüler snd grundsätzlich ausgeschlossen und dann 404 Euro wie ein Erwachsener. Da stimmt was nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten