Frage von Murat235, 58

Jobcenter zahlt nicht was tun?

Hallo erstmal. Ich habe folgendes Problem: das Jobcenter zahlt mir keine Leistungen mehr seit dem ich in die neue Wohnung eingezogen bin, da ich von der Ausländerbehörde amtlich abgemeldet bin kann ich mich nicht ummelden, weil ich es leider versäumt habe mich in meine alte Wohnung beim Bürgeramt anzumelden. Als ich mich dann in die neue Wohnung anmelden wollte wurde mir mitgeteilt das es nicht geht, da ich ein Jahr lang nirgends angemeldet war hat die Ausländerbehörde mich amtlich abgemeldet . Als Grund nennt das Jobcenter das sie eine Meldebescheinigung benötigen.Der Termin bei der Ausländerbehörde ist leider erst in drei Monaten. Meine Frage ist dieses Handeln rechtens? Mein Vermieter droht mir die Wohnung zu kündigen. Kann ich da gegen eventuell Vorgehen?

Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar

Antwort
von Messkreisfehler, 41

Selbstverständlich ist das Handeln der Behörde rechtens.

Du hast über ein Jahr versäumt dich anzumelden, folglich hat die Behörde dich abgemeldet. Jemand der defakto nicht gemeldet ist kann auch keine Gelder beziehen.
Versuch einen früheren Termin zu bekommen und weis auf die Dringlichkeit hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community