Frage von RexImperSenatus, 66

Jobcenter will Rechnung sehen, die verloren ist.....was tun?

Hallo ihr - heute habe ICH mal ne Frage - Ich habe beim Jobcenter Brennstoffbeihilfe beantragt und bewilligt bekommen. Nach Lieferung der Kohlen ( 10.10.2016 ) hat meine Frau die Rechnung leider verloren. Bei dem Brennstoffhandel habe ich bereits am selben Tag und heute nochmals telefonisch um Ersatz (eine erneute Ausstellung ) und Zusendung gebeten. Diese Fa. vertröstet mich jedoch wieder mit den Worten ...."Ich habs dem Chef auf den Tisch gelegt, aber der hat viel zu tun....." Nun möchte das Jobcenter natürlich die Rechnung sehen und hat eine Frist bis zum 21.11.2016 gesetzt - was kann ich machen, wenn ich bis dahin keine Erstazrechnung des Brennstoffhandels erhalte ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kaufi, 35

Vorbei gehn und Rechnung abholen. Oder Kopie per Email senden lassen. Man braucht doch keinen Chef für eine Rechnung.Kann doch ein Mitarbeiter machen. Auch die Firma nerven, egal ob du 10 mal anrufst. nagel die auf ein Datum fest.

Kommentar von RexImperSenatus ,

Werd ich versuchen.....notfalls fahr ich halt da hin, aber wer weis, ob da einer ist - wenn ich da im Büro anrufe, ändert sich das Klingelzeichen im Hörer - was auf eine Rufweiterleitung schliessen lassen könnte. Trotzdem DANKE !

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Jobcenter, 29

Dann wendet euch an die Lieferfirma,die müssen dazu ja noch Unterlagen haben !

Kommentar von RexImperSenatus ,

Ja, aber wie gesagt, die vertrösten mich ja immer weiter...

Kommentar von isomatte ,

Dann geht man da persönlich vorbei und erklärt den Sachverhalt noch mal,den Beleg kann auch die Buchhalterin ausstellen,dazu braucht man keinen Chef !

Antwort
von dogmama, 39

zum Handel gehen und die Rechnung persönlich abholen!

Kommentar von RexImperSenatus ,

Sind die verpflichtet, mir eine neue auszustellen ?

Kommentar von dogmama ,

nö, was können die denn dafür dass Ihr sie verloren habt?!

Kommentar von AntwortMarkus ,

Die Firma ist gesetzlich verpflichtet, die Rechnung 10 Jahre lang aufzubewahren. Aus Kulanz können Sie eine weitere Kopie für euch anfertigen. 

Du kannst ja auch anbieten eine Aufwands Entschädigung zu zahlen für diese Kopie. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community