Frage von Alex245, 530

Jobcenter Kontoauszüge?

Hallo, das Jobcenter will die Kontoauszüge der letzten drei Monate, kann ich einfach das jetzige Konto schliessen dann ein neues in einer anderen Bank eröffnen und dann die Auszüge des neuen kontos vorzeigen.

Antwort
von DerHans, 394

Natürlich kannst du ein neues Konto eröffnen.

Trotzdem will das JobCenter deine Kontoauszüge der letzten 3 Monate sehen.

Antwort
von Wissensdurst84, 388

Nee:), so schlau sind die auch beim Job-CENTER, dass geschummelt wird. Du musst das, der letzten drei Monate vorlegen, bei einer Freundin haben sie eine Abfrage beim Bundesamt für Steuer gemacht wo alle Personen mit Bankdaten vermerkt sind. Dort haben sie dann die tatsächliche Kontoverbindung rausbekommen, da sie nur ein neues Konto vorgelegt hat, dass gerade mal ein paar Tage eröffnet war

Ich hoffe ich konnte dir helfen und meine Antwort war hilfreich für dich. 

Wissensdurst84

Kommentar von chanfan ,

Abfrage beim Bundesamt für Steuer  . Wusste ich gar nicht. Und wieder was gelernt, Danke.

Antwort
von Wiebkege, 316

Der Betrug daran ist, dass du bei Antragsstellung dein Vermögen angeben musst.

Der Grund, warum du die Kontoauszüge vorzeigen musst ist ja der, dass das Amt sehen will, ob du vor der Antragsstellung Geld zur Seite geschafft hast. Du wirst sonst erklären müssen, dass du vor dem neuen Konto kein anderes Konto besessen hast.

Wenn dann später heraus kommt, dass du gelogen hast, darfst du nicht nur Leistungen zurück zahlen, du bekommst auch eine Betrugsanzeige mit Bußgeld.

AlgII bekommt man, wenn man bedürftig ist. Wenn man meint, Leistungen beziehen zu wollen, obwohl man Vermögen hat, ist das asozial, weil man auf der Tasche der Arbeitenden Bevölkerung liegt.

Antwort
von muschmuschiii, 310

... und deine neue Bank gibt dir denn für dein soeben eröffnetes Konto die Kontoauszüge der letzten 3 Monate oder was...? 

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“   Albert Einstein

Antwort
von sahov, 268

Wenn du jetzt ein Konto eröffnest und gleich die Auszüge holst steht als erste Buchungszeile - 21.01. Kontoeröffnung.

Ich denke der Bearbeiter wird sich ein bisschen verarscht vorkommen ... ;)

Antwort
von Ewmenov, 286

Ich denke nicht dass das geht. Du sollst ja die Kontoauszüge der letzen drei Monate vorzeigen. Nicht die der kommenden.

Antwort
von chanfan, 301

Hast du zu viel Geld auf dem Konto oder warum willst du die nicht zeigen?

PS.: Ich nehme mal an, das du schon irgendwo deine jetzige Bankverbindung angegeben hast.

Antwort
von elismana, 396

Wenn du deine Bedürftigkeit nicht nachweisen kannst, bekommst du auch keine Leistungen. Ebenso werden Leistungen abgelehnt, wenn deine Erklärungen nicht plausibel scheinen.

Selbst wenn du ein neues Konto hast (z.B. bei Bankwechsel - soll ja vorkommen) musst du Auszüge der letzten drei Monate vorweisen. 

Wenn vorherige Zahlungen beipielsweise auf das Konto der/des Partners/Partnerin/Eltern etc. ging, musst du auch dieses nachweisen. 

Kommentar von Alex245 ,

hi, und wenn ich z.b sage die Bank gefällt mir nicht mehr und ich hab ich beschlossen zu einer anderen Bank zu wechseln, und wenn die sich dort verarsch fühlen warum sollte das mein Problem sein? 

Mfg

Antwort
von larry2010, 259

klappt nicht.

man wird dich fragen, warum du ein neues konto hast

Kommentar von Alex245 ,

Weil ich will.... 

Mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten