Frage von havared, 53

Jobcenter ist ärztlicher atest egal?

Hallo ich geh ja zu Einer masnahme und dort ist es echt sau dreckig weil die keine Putzfrau haben putzen die auch nicht !!! So zu mir ich habe eine staub alergie die sich jetzt seit ich dort bin verschlimmert hat, ich habe heute wieder einen alergie Test machen lassen und da hat sich das auch bestätigen lassen und habe ein atest bekommen da steht das ich in staubigen Gebäude nicht bleiben darf, jetzt hab ich das meine SA gegeben sie sagte ne ich soll da hin die spinnt doch am 1.12 fang ich eine Ausbildung an da will ich gesund hingehen und nicht die ganze Zeit iwelche Anfälle bekommen. (Ich hatte schon eine op die zweite wird folgen) hat jemand auch Das Problem? Danke

Antwort
von herakles3000, 11

Das Jobcenter -mus dich wenigstens zum Ärztlichen dienst schicken und darf dich nicht einfach dort wieder hinschicken rede morgen mit der vorgesetzten den  mit so einer Allergie Ist nicht zu spaßen den das könnte dir zb so schädigen das du ständig Atemwegsproblem bekommst aber passe auf das sie die Allergie nicht gegen dich benutzen. Dein arzt kann dich mit Grund sogar bis zu 6 Wochen am stück krank schreiben und deine gesund heit zu schützen ist ein guter Grund auch für den arzt Das kann zb auch dein Hausarzt machen.!Da deine  Sa keine ahnung hat teile ihr mit ihre Anweisung verstößt nicht nur gegen mehrere Gesetze sonder auch gegen das Grundgesetz den du hast ein recht auf deine Gesundheit die in diesem Fall nicht mehr gewährgeleistet wird und es fraglich ist das diese Maßnahme  überhaupt eine erlaubte ist  den kein maßnameträger darf vorsätzlich die Gesundheit der teilnemer gefährden Teile deine sa mit das sie gegen  Artiek 2 unterbschnit 2 gegen das grungesetz  verstößt mit ihrem verhalten den dort sthet das dudas recht auf körperliche unversertheit hast damit kann sie sagen was sie will den sie steht nicht über das gesetz.und Leistungen kann sie damit auch nicht kürzen den das ist der Perfekte wiederspruchsgrund der nicht ablehnbar ist,...

Kommentar von herakles3000 ,

Wen das nichts bring wende dich an den geschäftsführer und dann auch an die regional Direktion des Jobcenter den die könne dir auch helfen wen sie wollen..Aber achtung es gibt für beide ämter eine.!

Antwort
von Colonia, 26

Hallo,

aufgrund Deiner Beschwerden musst da nicht hin. Wahrscheinlich hat die Sachbearbeiterin keine Ahnung. Du hast Dein Attest schon vorgelegt. Ich würde Dir allerdings raten, Dich noch schriftlich zu Deinem Fernbleiben von der Maßnahme und zu den hygienischen Verhältnissen zu äußern und, wenn nötig, dies dem Direktor des Jobcenters zukommen zu lassen.

Melde das Vorgehen des Jobcenters auch Deinem Arzt; vielleicht kann er sich einmal mit dem Jobcenter in Verbindung setzen.

Gute Besserung und alles Gute für Deine Ausbildung.

Kommentar von havared ,

Danke hört sich gut an. Also ich hab eben meiner Sa ne Email geschrieben das ich dort nicht mehr hingehe atest hat sie ja wenn nicht beschwer ich mich dort

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Jobcenter, 22

Dann geht zu deinem Arzt und lasse dich bis zum Beginn der Ausbildung krank schreiben !

Kommentar von havared ,

Ich frage heute mal aber die haben doch ein atest reicht das nicht es schädigt ja meine Gesundheit

Kommentar von isomatte ,

Du siehst ja das es ihnen anscheinend nicht ausreicht und wenn du krank bist und es sich noch verschlechtern würde schreibt dich dein Arzt auch krank,es muss ja nicht am Stück sein !

Erkläre ihm das es dem Jobcenter egal ist und du nächsten Monat deine Ausbildung gesund beginnen möchtest.

Es bringt dir doch jetzt nichts gegen diese Entscheidung vorzugehen,zumal du das ganze eh erst mal schriftlich machen müsstest,denn nur gegen eine schriftliche Ablehnung kannst du dann auch einen fristgerechten Widerspruch einlegen.

Danach evtl.weitere Schritte einleiten,sollte der Widerspruch nicht zur Abhilfe deines Problems geführt haben.

Aber bevor das ganze durch ist ist weit mehr als 2 Wochen vergangen,siehst also das dir das nichts bringen würde.

Antwort
von Gerneso, 21

Der Arzt soll Dir eine AU ausstellen und fertig.

Antwort
von Kleckerfrau, 26

Dann lass dich doch von deinem Arzt krankschrieben bis zum Anfang deiner Ausbildung. Ich rate so etwas zwar nicht gern, aber in diesem Fall ...

Kommentar von havared ,

Der Arzt schreibt nicht einfach so fast 2 Wochen am Stück krank

Kommentar von Colonia ,

Er schreibt Dich aber für jeweils eine Woche krank, und dann gehst Du halt nach einer Woche wieder hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten