Frage von Pia555, 81

Jobcenter Hausbesuch Folgen?

Hallo,

Ich hatte gestern besuch vom Jobcenter. Die gute Frau wollte in meine Wohnung, um zu Prüfen, wie meine Wohnverhältnisse sind. Ich wohne mit meinem Freund zusammen und das Jobcenter hat seid 2 Monaten alle benötigen Unterlagen.

Da ich vor diesen 2 Monaten einen Erstantrag auf Harz 4 Abgegeben habe und der noch in Bearbeitung ist, habe ich nun Angst, das diese Zutrittsverweigerung zu meiner Wohnung Negative Folgen hat. :(

Wer kann mir helfen ? Mit was muss ich nun rechnen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von beangato, 49

Das hat keine Folgen. Du musst sie nämlich nicht reinlassen.

" Bayerisches Landessozialgericht Beschluss vom 11.03.2011, - L 7 AS 83/11 B ER -

Hilfebedürftige nach dem SGB II müssen Hausbesuche von Mitarbeitern des Jobcenters - nicht - dulden

...

Es gibt keine Verpflichtung, einen Hausbesuch zu dulden. Er ist nur mit Einwilligung des Betroffenen möglich. Nach § 21 Abs. 2 Satz 1 SGB X sollen die Beteiligten bei der Ermittlung des Sachverhalts mitwirken. Sie sollen nach Satz 2 dieser Vorschrift insbesondere ihnen bekannte Tatsachen und Beweismittel angeben - darunter fällt ein Hausbesuch nicht"

http://sozialrechtsexperte.blogspot.de/2011/06/hilfebedurftige-nach-dem-sgb-ii-m...

Kommentar von Pia555 ,

Vielen dank !

Was kann ich machen, wenn sie mir nun deswegen ein Ablehnungsbescheid zusenden, weil die Beweise nicht ausreichen oä ?

Kommentar von beangato ,

Wenn alles korrekt vorliegt, kommt garantiert kein Ablehnungsbescheid.

Falls doch was kommt, Widerspruch einlegen. Und mal zu einer ALG-II-Beratungsstelle gehen.

Antwort
von herzilein35, 21

Du kannst denen Zutritt verweigern das ist dein gute Recht.

Antwort
von Meli6991, 52

wenn du nix zu verbergen hast lass sie doch rein

Kommentar von martinzuhause ,

das kann man machen, muss es aber nicht.

bei eienr freundin standen die auch plötzlich morgens da und wollten rein.

ich habe sie dann gebeten ihren wunsch nach zutritt eienr fremden wohnung doch bitte zu begründen und mir einen ausweis zu zeigen damit ich erst mal prüfen kann wer sie denn überhaupt sind.

da sie sich nicht mal auswesien wollten wurde die tür wieder geschlossen - da passierte dann garnichts nach

Kommentar von Meli6991 ,

natürlich kommen die spontan Morgens ..

Kommentar von martinzuhause ,

können sie doch machen. deswegen muss man sie trotzdem nicht in die wohnung lassen.

erst mal dürfen sie einen verdacht äussern den sie ja vllt haben und diesen dürfen sie dann auch gerne begründen.

dann entscheide ich ob ich den besuch in die wohnung lasse oder nicht. folgen hat das nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten