Frage von hannibal2020, 55

Jobcenter hat mir Brief wegen Anhörung zur Meldesäumniss geschickt?

Ich habe mal nee Frage kenne mich da nicht so aus.Ich kriege gerade ALG2 und hätte am 23.02.16 ein Termin gehabt,und habe gestern erst die Anhörung zu diesem Vorfall bekommen.Jetzte meine Frage ob dies Rechtens ist,weil mehr als ein Monat später erst ein Brief schicken zu dieser Sache?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Hexe121967, 33

kannst ja froh sein, das man dich erst anhört. andere bekommen sofort leistungen gestrichen. du hast dich halt zu melden wenn die das wollen. 

Kommentar von Laxxus09 ,

Wieso froh darübeer sein?
Das ist eine Praxis die zwingend einzuhalten ist.
Keine Sanktion ohne Anhörung, alles andere wäre rechtswidrig.

Antwort
von SiroOne, 38

Ja das ist normal, hättest du beim Amt angerufen und dich entschuldigt, dann hättest du ein neuen Termin bekommen und es wäre nichts passiert.

Antwort
von sabbelist, 30

Ja, ist rechtens. Hoffentlich hast Du einen guten Grund, nicht zum Termin erschienen zu sein

Antwort
von Treueste, 26

Vielleicht wollten sie Dir noch eine Chance geben sich selber zu melden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten