Job mit top Arbeitszeit & Wochenende?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Im Büro arbeitet man meistens nur in der Woche und da kommt vieles in Frage, zB Versicherungen, Anwälte etc. Frage beim Amt nach einer Umschulung bzw Lehre in dem Bereich. Der Verdienst ist unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Hartz 4 Empfänger bekommst Du nicht mal die hälfte des anvisierten Geldes. Die Arbeitszeiten kannst Du aushandeln und bis zum Tod muss niemand arbeiten, vorher kommt die Rentenzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nur beamtenberufe raten. Beim Finanzamt kannst deine Zeiten dir selber einplanen wann du kommst und wann du gehst. Musst nur deine Stunden im Monat zusammen bekommen.
Verdienst ist auch gut weil man als Beamter nicht so viel Steuern zahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingbongo
14.08.2016, 17:52

Dumm ist nur das er hier 30 Jahre zu spät kommt, im Finanzamt wird man idR nicht mehr verbeamtet, Beamte zu teuer und Staat pleite,  zudem aussterbender Beruf da Computersystem nun immer mehr vollautomatisierter die Steuererklärungen etc prüfen... xD

0

Jeder Bürojob erfüllt diese Anforderungen.. Zumindest annähernd jeder, wo man nicht studiert hat.

Von Sekretär bis Rechtanwaltsfachangestellter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einen Bürojob und arbeite meist von 08-16:30 Uhr...alle zwei Wochen können wir auch von 06-12Uhr arbeiten, einmal in der Woche ist Spätdienst dran...obwohl der sehr lächerlich ist... von 09:00-17:30 der oft Ausfällt...

Und verdiene über 1000€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTypMitFragen
14.08.2016, 15:38

Und was ist das für ein göttlicher Job? :O :)

0
Kommentar von padalica
14.08.2016, 15:39

einer der größten Unternehmen Deutschland weit der momentan Stellen abbaut...leider

0
Kommentar von DerTypMitFragen
14.08.2016, 15:41

Okay, dann hoffentlich bleibt dein Job erhalten! Viel Glück weiterhin und danke für deine Antwort. Zeigt dass es sowas ja wenigstens gibt :)

0

Natürlich gibt es solche Jobs. Allerdings wirst du fast überall irgendwann mal Überstunden machen müssen, wenn es der Arbeitsanfall erfordert. Mitarbeiter, die ohne Rücksicht auf den Arbeitsanfall/den Arbeitgeber um Punkt 17.00 Uhr nach Hause gehen, sind nicht gerade beliebt und das ist verständlich. Auch ein Arbeitsverhältnis besteht aus Geben und Nehmen.

Job und Gehalt hängen von deiner Ausbildung ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTypMitFragen
14.08.2016, 15:34

Ja das ist ja auch verständlich. Aber wäre schon schön, wenn man nicht immer von 10-20 Uhr arbeiten muss...

0

Suche Dir einen x-beliebigen Job, bewerbe Dich drauf und schaust dann ob es das ist was Dir vorschwebt.
Ist es das dann nicht, suchst Dir einen anderen Job.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung