Job doch kündigen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du könntest das Gespräch (Reiseleiter) verschieben. An einem anderen Tag und eine Uhrzeit die du mit deinem jetzigen Job in Einklang bringst. Da hat jeder Arbeitgeber Verständnis. (Gute Ausrede) Bei deinem derzeitigen Arbeitgeber würde aber nichts sagen. Da weckst du nur schlafende Hunde. Du hast ja die Antwort bereits selbst gegeben. Du möchtest lieber als Reiseleiter arbeiten, warum solltest du dich dann im Büro anöden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElvirZ
01.12.2016, 18:21

Das Gespräch findet am Freitag in der kommenden Woche statt... meine Sorge ist dass die Bürofirma sagt ich soll den Arbeitsvertrag aber schon gleich am Montag oder soo unterschreiben... einerseits wenn ich dann sage nee hab es mir anders überlegt und am Freitag nach dem Gespräch nichts weiter passiert ... heißt es ja wieder von Neuem "Jobsuche" andererseits ... wenn ich unterschreibe und am Freitag läuft alles super tjaa... :/ was dann

0

Solange du noch nichts unterschrieben hast, nimm was Dir besser gefällt! Und es ist durchaus normal, dass man sich bei mehreren Firmen bewirbt und auch evtl. mehrere Zusagen bekommt im selben Zeitraum. Wähle, entscheide dich, und sag dem anderen, das du dich doch für einen anderen entschieden hast. Fertig. Wird jeder verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElvirZ
01.12.2016, 18:04

wäre es gut Eventuell mit einzubeziehen dass auch die Familie der gleichen Meinung ist ??

0
Kommentar von ElvirZ
01.12.2016, 18:17

Ich bin "leider" :P männlich ... was mir halt Sorgen macht ist dass das Gespräch erst in der kommenden Woche am Freitag ist und was wenn schon am Mon die Bürofirma sagt ich soll/muss den Arbeitsvertrag unterschreiben??

0
Kommentar von ElvirZ
01.12.2016, 18:23

Bedenkzeit... Klingt gut ... ich hoffe es klappt :/ und überlege es mir nochmals :/

0

Du hast dir die Antwort schon selber gegeben. Es wird selbsverständlich  die Stelle des Reiseleiteres werden

. Und das andere....Immer schön bei der Wahrheit bleiben! Das ist ganz normal und in deiner Situation das einfachste. Erkläre wie es lief.

Du könntest auch anrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElvirZ
01.12.2016, 18:05

im Falle dass es dann zu Streitigkeiten kommt sollte ich wohl auch die Arbeiterkammer "einschalten"?? :/

0
Kommentar von ElvirZ
01.12.2016, 18:16

Es wäre also okey auf das Gespräch am Freitag zu warten und wenn es tatsächlich so gut läuft kann ich auch problemlos sagen dass ich mich anders entschieden habe?? Aber was wenn es dann in der kommenden Woche noch vor dem Gespräch dazu kommt dass ich den Vertrag bei der Bürofirma unterschreiben soll/muss?

0