Frage von lenikey, 34

Job außerhalb EU - arbeitslos in Deutschland melden?

Hi,

ich werde nach ca. 2 jähriger Erwerbstätigkeit in Deutschland den Job wechseln und in Asien Vollzeit arbeiten. Ich behalte aber nach wie vor einen Wohnsitz in Deutschland. Muss ich mich hier Arbeitslos melden, beim Arbeitsamt generell melden? Wie schaut es mit der Krankenversicherung aus. Ich bin im Ausland versichert, muss ich mich bei der deutschen Versicherung abmelden?

Danke im Voraus!

Antwort
von DerHans, 19

Wenn du deinen Wohnsitz in Deutschland beibehältst, bist du auch weiterhin verpflichtet eine Krankenversicherung z bezahlen. Du kannst deine deutsche Mitgliedschaft ruhen lassen, wenn du den Nachweis führst, dass du lückenlos auch im Ausland versichert bist.

Arbeitslos melden kannst du dich zwar, hast aber keinen Leistungsanspruch, da du ja dem deutschen Arbeitsmarkt gar nicht zur Verfügung stehst.

Kommentar von lenikey ,

Danke! Sehr hilfreich und differenziert.

Antwort
von Apolon, 5

 Muss ich mich hier Arbeitslos melden, beim Arbeitsamt generell melden?

Wenn man in Deutschland Arbeitslosengeld beantragen würde und in Asien einer Arbeit nachgehen würde, dann nennt man so etwas Versicherungsbetrug.

Wenn du in ASIEN krankenversichert bist, musst du den Nachweis bei deiner deutschen Krankenkasse vorlegen.

Alles weitere musst du dann mit deiner Krankenkasse besprechen.

Mir ist hier noch nicht klar, um was es sich für eine Versicherung in Asien handelt.

Antwort
von defender90, 19

nein , musst du nicht , da du dem arbeitsmarkt in deutschland nicht mehr zur verfügung stehst. abmelden musst du dich bei der krankenversicherung

Antwort
von Johannisbeergel, 23

Naja du stehst dem deutschen Arbeitsmarkt ja nicht zur Verfügung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community