Frage von MyTimeYourDeath, 31

Jo Leute stimmt diese Aufteilung bei einer Bewerbung wirklich?

Ich habe ein Problem, da ich keine Ahnung habe wie die Reihenfolge in einer Bewerbungsmappe aussehen soll, habe ich mich ein wenig im Internet umgeschaut... Manche Seiten sagen aber das eine Bewerbungsmappe so aussehen soll(siehe Puush link) http://puu.sh/qyCt8/58030ea27a.jpg

ich kann mir einfach nicht vorstellen das man das Bewerbungsschreiben einfach so lose auf die Bewerbungsmappe legt... das ist doch völliger Schwachsinn oder nicht?

Antwort
von irgendeineF, 17

Ich denke bei dem Link geht es um eine Bewerbung per Post. Dabei ist es durchaus schlau, das Anschreiben obenauf zu legen (wegen Adresse z. B). Du kannst aber natürlich das Anschreiben auch hinter dem Deckblatt und vor dem Lebenslauf einheften. Meiner Meinung nach beides okay. Die Reihenfolge stimmt so wie auf dem Bild.

Antwort
von Mustang2016, 12

Doch, ich denke ich würde es genau so machen wie in deinem Link beschrieben. Das Bewerbungsschreiben lose auf die Mappe mit ins Kuvert.

Antwort
von experience56, 8

Doch, genau so wird es gemacht, da das Anschreiben technisch gesehen nichts mit der Bewerbungsmappe zu tun hat, sondern eher als Begleitbrief anzusehen ist. Aus Schutzgründen kann man es aber in die Bewerbungsmappe hineinlegen, nur nicht festklemmen.

Kommentar von MyTimeYourDeath ,

alles klar, vielen dank. Also alle Anlagen einlegen und das Bewerbungsschreiben nur oben drauf, aber trotzdem in die Mappe?

Kommentar von experience56 ,

Ja genau

Antwort
von troublemaker200, 3

natürlich nicht lose, hau das alles in die Bewerbungsmappe mit rein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community