Frage von Blaubeere1111, 43

"Jo-Jo Effekt trotz richtiger Diät da?

Ich habe in den letzten 2 Monaten (durch kalorienärmere Ernährung ) ca.4kg abgenommen . Man hat es (meiner Meinung nach) auch gesehen ;) jetzt habe ich die letzten 3-4Tage total viel gegessen und wieder 2kg drauf :/ Ich würde die gerne wieder wegbekommen (ich esse jetzt wieder weniger Kcal ) aber habe Angst dass die schnell wiederkommen ... Woran könnte es liegen dass ich so schnell wieder zugenommen habe ? Da ich ja eigentlich normal abgenommen habe , also nicht 5kg in 1Woche ,sodass ein Jo-Jo-Effekt entstehen könnte . Ich denke mal dass liegt jetzt nicht unbedingt daran dass ich im Wachstum bin,dann wäre ja jeder übergewichtig wenn man in dem Alter immer soo viel zunehmen würde  (Falls es wichtig ist , ich bin 13 , 1,65groß und wiege jetzt wieder 54kg , mir ist klar , dass man in meinem Alter eigentlich nicht unbedingt abnehmen sollte aber ich fühle mich in meiner Figur soo unwohl , dass ich mich manchmal kaum raus traue und ich denke mal dann kann man dass ja machen ) Also woran könnte es liegen ?
Danke schonmal :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für übergewicht, 4

Hallo! Diät geht immer erst an die Muskeln und macht Jo-Jo. Aber Du hast Idealgewicht . Und gerade deshalb : 

aber ich fühle mich in meiner Figur soo unwohl , dass ich mich manchmal kaum raus traue und ich denke mal dann kann man dass ja machen 

Leider sieht das schon nach der Realitätsverdrängung / Wahrnehmungsstörung der Magersucht aus. Die eigene Körperform oder zumindest Teile des Körpers werden als zu dick wahrgenommen und geradezu massiv überschätzt.

Pass auf Dich auf, alles Gute.

Antwort
von EmmaChiguau, 21

Klären wir erstmal folgendes:
Kaloriendefizit = du nimmst ab
Kalorienplus = du nimmst du
Kalorienumsatz = Kalorien die du benötigst, damit du weder zu noch ab nimmst.

So wie es klingt, hast du dich ja schon ein wenig mit den Themen befasst. Nach eigener Aussage hast du "total viel gegessen", warst also vermutlich über dem, was du an Kalorien am Tag benötigst und hast entsprechend zugenommen. Je nachdem, was du gegessen hast, hast du zusätzlich auch noch Wasser eingelagert. 

Mach dir wegen 2 Kilo keinen Kopf. Ernähre dich gesund, treibe Sport, trinke viel Wasser und vertraue lieber dem Spiegel und deiner Lieblingshose als deiner Waage, denn Gewicht sagt oft nicht wirklich viel aus.

Kommentar von Blaubeere1111 ,

Also erstmal danke :) und dass ist ja das Problem , mein Gewicht geht ja eigentlich , aber mein Spiegelbild nicht ...:/

Kommentar von EmmaChiguau ,

Was sagt denn deine Umwelt dazu? Familie und Freunde?

Antwort
von LaureenWiebke00, 14

Hey! Wenn du länger probierst kaum was zu essen, dann abnimmst und wieder deinen normalen essensalltag nachgehst, macht dein Körper das von allein, dass er dieses essen als Fettreserven ablagert für die nächste Diät ohne richtiges essen. Das ist der jojoeffekt. Du musst am besten 8 Gläser wasser pro Tag trinken und auf Kohlenhydrate achten. Das heißt, lieber Vollkornbrot statt das Weizenbrot usw. Bedenke aber, dass keine Diät ohne Sport erfolgreich sein wird. Viel glück

Kommentar von Blaubeere1111 ,

Danke :)

Antwort
von dafee01, 13

Dein Gewicht ist völlig normal und dein Körper holt sich, was er braucht. In diesem Alter und bei dem Gewicht abnehmen zu wollen, ist völlig unsinnig und außerdem gesundheitsgefährdend.

aber ich fühle mich in meiner Figur soo unwohl

Das ist das übliche Gerede!

Kommentar von Blaubeere1111 ,

Ja , das Problem ist nur , mein Gewicht ist (denke ich mal ) normal für meine Größe , aber ich bin trotzdem total dick , auch wenn ich nicht zu schwer bin ...

Kommentar von putzfee1 ,

Das nennt man auch eine "verzerrte Eigenwahrnehmung" oder Körperschemastörung. 

Antwort
von robi187, 11

jede diät hat ein anfang und ein ende? dann kommt der jojo?

im gegensatz wenn man sich seine essgewohnheiten änder und ins gleichgewicht von ernährung und bewegung zusande kommt wie bei einem seiltänzer ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten