Frage von GermanOn, 48

Jmd hat mich eben angerufen , der meinte er sei von o2 und warim ich den Vertrag gekündigt hätte (was stimmt) dann sagte er , das er ein neuen vertrag/tarif?

Abschliessen könnte . Dann fragte er mich nach meinem Gebruttsdatum und die letzten 3 ziffern meiner kontonummer. Als ich die nicht sagte (ich vertraute ihm ned) , fragte ich , ob ich nicht morgen zum Laden vorbeikommen könne also Im o2 Laden in der Innenstatdt und dort alles machen können. Dann meinte er : NEIN DAS GEHT NICHT NUR ICH HAB DIESES ANGEBOT FÜR SIE SONST KEINER !! Das hat mich misstrauisch gemacht. Meint ihr dass das ein Dieb/Fake/was auch immer sein könnte , der sich nur als ein Mitarbeiter ausgibt ? Weil wenn er dieses Angebot hat , müssen die von 02 es auch haben.

Antwort
von OnkelSchorsch, 24

Du wurdest von einem gewerblichen Mobiltelefonvertrag-Händler angerufen. Ein selbstständiger Händler, bzw jemand im Auftrag so einer Firma, die nicht den Mobilfunkanbieter direkt vertritt , sondern nur mit Verträgen handelt.

Die stellen sich stets so vor, als wenn sie direkt vom Anbieter kämen.

Ich fragte bei solchen Anrufen immer, von wo genau die denn anriefen. Und wenn ich dann nach der genauen Anschrift, also nach der unmittelbaren Straßenanschrift des Anrufers fragte, wurde aufgelegt. Das machte ich  bestimmt fünf Jahren so und werde interessanterweise mittlerweile nicht mehr von solchen Händlern belästigt.

Antwort
von Copyyy, 29

Nein, müssen die nicht.

Die, die in der Kundenrückgewinnung arbeiten, können (bei o2) oft sehr viele Rabatte einrichten, die du meist so nicht woanders bekommst. Im Shop gibt es auch oft noch Spezialrabatte, aber meist nicht so gute wie am Telefon.
Ich glaube eher nicht, dass es "fake" war.

Und die bei o2 werden dir auch nicht mit Sicherheit sagen können, ob das ein echter Anruf war, oft werden externe Firmen für sowas beauftragt.

Kommentar von GermanOn ,

o2 hatte schon vor ca 2-3 monaten angerufen wegen der kündigung

Kommentar von Copyyy ,

o2 ruft öfters an, um Kunden zurückzugewinnen. 2-3 Monate Pause ist fast schon lange dafür :D

Antwort
von BrascoC, 25

Der wird schon von o2 gewesen sein. Mit den Angaben, nach denen er gefragt hat, will er nur wissen, ob du auch die Person bist mit dem Vertrag bist.
Desweiteren werden die Leute am Telefon wohl Provisionen für abgeschlosse Verträge bekommen, weswegen er möchte, dass du bei ihm den Vertrag machst.

Antwort
von bergquelle72, 20

Nein, das war kein Dieb oder so, sondern ein Vertriebsmitarbeiter oder eine Agentur, die von O2 beauftragt ist. Seine Aufgabe ist gekündigte Verträge wieder zurück zu holen. Dafür bekommt er eine Provision.

Deshalb will er nicht, daß Du den Vertrag im Laden verlängerst, dann geht er leer aus und die bekommen die Provision.

Es kann sogar sein, daß er Dir Konditionen anbieten darf, die Du im Laden nicht bekommst. Das kannst Du aber nur herausfinden, wenn Du hingehst und Dir sagen läßt, was Sie Dir anbieten, wenn Du die Kündigung zurück nimmst und den Vertrag verlängerst. Hast Du Dir gemerkt, welchen Tarif er Dir angeboten hat? ....damit Du vergleichen kannst ....

Kommentar von GermanOn ,

jo das weiß ich aber die nummer von dem ändert sich bei jemden anruf

Kommentar von bergquelle72 ,

Ja, auch das ist üblich. Die sitzen in einem Call-Center und telefonieren ihre Liste durch. Der Anruf wird über eine IP-Anlage ins Netz geleitet, da wechselt die ausgehnede Nummer, je nachdem welche Leitung geschaltet wird.

Wenn Du zurück rufst, ist dadurch auch nicht sicher, daß Du genau bei ihm rauskommst.

Antwort
von Leborn, 26

Ruf einfach bei o2 an und frag nach

Antwort
von SergeantPinpack, 19

Höchstwahrscheinlich kein Fake.

Es ist nicht unüblich, dass Mobilfunkbetreiber anrufen, wenn man den Vertrag kündigt und zu einem anderen Anbieter wechseln will. Ist mir auch schon passiert (Vodafone).

Antwort
von switchii, 32

Geh am besten Morgen zum O2 Laden und melde den Vorfall. Die können dir dann auch sagen, ob dies ein Mitarbeiter war oder nicht. 

Aber für mich klingt das bereits sehr nach einem Dieb.

Antwort
von nguyentrungduc, 25

Absolut sicher das es sich nicht um ein o2 Mitarbeiter gehandelt hat =D

Kommentar von bergquelle72 ,

Absolut sicher ???

Und wie begründest Du das ?

Das ist das übliche Prozedere, daß die nach Kündigung anrufen und versuchen den Kunden wieder zurück zu gewinnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten