Frage von madeleine1989, 24

JJob bei der Agentur für Arbeit trotz negativem Führungszeugnis?

Hallo

Ich habe eine Stelle bei der Agentur für Arbeit in der Leistungsgewährung bekommen. Nun wird verlangt ein Führungszeugnis vorzulegen welches bei mir durch Diebstahl (6 Monate auf Bewährung) leider negativ ist.

Nun meine Frage... ... wie sicher ist es dass ich fristlos wieder gehen darf oder habe ich vielleicht trotzdem eine Chance den Job zu machen? Hat jemand vielleicht Erfahrungen gemacht?

Antwort
von weissemaus66, 9

Erfahrung habe ich zwar noch nicht gemacht, aber wenn die einen negativen Eintrag in Deinem Führungszeugnis wegen Diebstahl finden, sieht das bestimmt nicht gut aus. Es kommt vielleicht aber darauf an, wie lange das schon drin steht. Vielleicht hast Du ja glück. L.G.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten