Frage von Pfiati, 37

"jetzt schon" gegen "schon jetzt"?

Satz von mir: Das macht mich jetzt schon traurig.

Sollte es eher heißen: Das macht mich schon jetzt traurig.

Kontext, vom Englischen: I'm already sad about it.*

*Wenn jemand schon weiß, dass etwas bergab geht.

Antwort
von HansH41, 13

Das sind Feinheiten, Pfiati. Das kommt auf den Sprecher oder Autor an.

Ich würde   " Das macht mich jetzt schon traurig."

nehmen. Aber wie gesagt, das ist Geschmackssache.

Antwort
von Bswss, 26

Beides "geht". Beim Sprechen wird durch Betonung des Wortes "JETZT" kar, was gemeint ist. Insgesamt würde ich, vor allem beim Schreiben,  die Version "schon jetzt traurig" vorziehen.

Wenn jemand schon jetzt weiß...  klingt für mich ein kleines bisschen "feiner" und klarer. als "wenn jemand jetzt schon weiß".

Antwort
von Violetta1, 16

Ist ne Feinheit, aber sie ist da:

macht mich jetzt schon traurig.. konnte auch eher das schon betonen= macht mich traurig

schn jetzt traurig.. betont mehr: den Zeitpunkt. Jetzt nämlich, vielleicht im Vorfeld, man weiss es und es deprimiert einen, obwohl es noch gar nicht voll eingetreten ist.

Das passt besser zum already sad

Antwort
von Schnoofy, 15

Ich würde das "already" in diesem Zusammenhang als "ohnehin schon" verstehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten