Frage von AnDi1905, 37

Jetzt noch für das nächste Jahr bewerben?

Ich gehe in die 11.Klasse eines Gymnasiums, allerdings ohne den unbedingten Willen, das Abitur zu machen und auch nicht mit viel Selbstvertrauen es zu schaffen, kann ich mich daher jetzt noch mit meinem 10.Klasszeugnis irgendwo bewerben und wenn ja wie ? Per E-Mail Per Post ... ?

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 4

Ich gehe in die 11.Klasse eines Gymnasiums, allerdings ohne den unbedingten Willen, das Abitur zu machen und auch nicht mit viel Selbstvertrauen es zu schaffen, kann ich mich daher jetzt noch mit meinem 10.Klasszeugnis irgendwo bewerben und wenn ja wie ? Per E-Mail Per Post ... ?

Für was willst du dich denn genau bewerben? Wenn du kein aktuelleres Zeugnis hast, dann schickst du natürlich das der 10. Klasse (und meistens auch noch die zwei vorgehenden Zeugnisse) mit.

Ob per E-Mail oder Post ist doch total zweitrangig. Es kommt auf die Bedingungen des jeweiligen AG an. Wenn du die perfekten Bewerbungsunterlagen hast, dann kannst du sie doch am Ende problemlos ausdrucken. Also das ist ja beim Bewerbungsvorhaben nun mal das geringste Problem.

Antwort
von heatherbeetle, 16

Hi AnDi1905, 

du kannst dich schon noch irgendwo bewerben. Ruf vorher die Firmen an und frag ob sie noch jemanden nehmen. 

Andererseits bist du auf der Zielgeraden. Das Abitur ermöglicht dir unabhängig vom Schnitt andere Möglichkeiten die du später vielleicht doch einmal brauchen könntest. Glaub mir, ich weis wovon ich rede, denn bei mir war es so....

Was verdirbt dir die Lust das Gymnasium abzuschließen? Kann man dich irgendwie unterstützen?

Liebe Grüße

Kommentar von AnDi1905 ,

Ich habe 3mal in der Woche lang Schule und das mit dem ganzen Stress bisher, das hatte ich mir nicht ganz so extrem vorgestellt, zudem hatte ich in Mathe und Deutsch in der 9. und der 10.Klasse jeweils 4er und ich befürchte fast, dass ich im Abitur dann noch schlechter bin, da meine jetztige Deutschlehrerin fast jede 3.Stunde nicht da ist und da mein Mathelehrer nicht gerade gut im erklären ist, ich bin mir allgemein sehr unsicher und denke mir dann immer, welcher Betrieb jemanden wie mich denn braucht :/

Kommentar von heatherbeetle ,

Hmh, 

ja die Oberstufe ist irgendwie doof. Ne vier in Mathe und in Deutsch kann man schon ausbügeln :) 

Mathe lernen kann man hervorragend mit den Stark Büchern und es gibt ein paar Schulen die via YouTube die alten Abiturprüfungen durchrechnen. Überhaupt gibt es extrem viele gute Mathevideos die einen irgendwann sogar richtig begeistern. 

Wenn deine Deutschlehrerin nicht da ist ist das blöd. Aber ist sie eventuell dafür zu begeistern Übungsaufsätze von dir zu korrigieren wenn du sie darauf ansprichst, dass du dich ge

rne verbessern möchtest? Ansonsten hilft es einfach viel zu lesen. Es gibt ja beim Abi die Wahl zwischen verschiedenen Textarten. Einfach auf zwei spezialisieren. 

Das mit dem Abi könnte also funktionieren. Jetzt musst du nur noch durch die Oberstufe kommen. Dafür musst du einfach lernen und irgendwie durch kommen.

Auch eine Ausbildung ist hart. Berufsschule ist völlig lästig und nervig und Arbeiten dauert auch den ganzen Tag, nur eben 5 x die Woche statt nur 3 mal. 

Das wichtigste ist aber, egal ob du weiter machst oder eine Ausbildung anfängst, dass du dein Selbstvertrauen steigerst. Du musst mutig werden, herausfinden wer du bist und was du willst. 

Wie das bei dir am besteh geht weis ich nicht. Bist du in einem Verein? Klettern, oder irgendwas wäre vielleicht ganz toll. Da muss man zusammenhalten und an sich glauben lernen :)

Kommentar von AnDi1905 ,

ich spiele in einem fußballverein :)

Antwort
von Sonnenstern811, 19

Natürlich kannst du das. Wie kommt immer auf die Firma an. Ruf am besten vorab mal die betreffenden Personalbüros oder Chefs an. Dann erfährst du gleich, ob sie für nächstes Jahr noch Azubis suchen oder nicht. Viel Erfolg.

Übrigens: Auch ohne Abi ist man ein Mensch. Wichtig ist allein, was man dann aus seinem Leben und seiner Anstellung macht.

Antwort
von Lavendelelf, 24

Ja, du kannst. Jetzt ist doch die beste Zeit sich für 2017 zu bewerben. Wenn die Firma keine Angaben macht wie sie Bewerbungen bevorzugen, würde ich die schriftliche Bewerbung per Post immer bevorzugen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten