Frage von veras7, 43

jetzt arbeitslos aus Frust und Überzeugung, rausgeekelt?

Habe bei einem sehr großen Autobauer gearbeitet und wurde dort regelrecht rausgeekelt! Natürlich mit Abfindung die 2jahre reicht.

Trotzdem bin ich mega angepisst!

Mein Stundenlohn war 27€/h

jetzt soll ich für 6.50€ als Aushilfe arbeiten sonst sperrt mich Jobcenter, finde es eine Frechheit und komme damit absolut nicht klar.

Was würdet ihr dann machen? Selbstständig mit etwas machen?

Antwort
von rgamst, 33

Also miit 27 € hast Du echt gut verdient. Jobcenter gibt Dir einen Job für 6,50 € ???? Das wundert mich sehr. Generell musst Du jede Arbeit annehmen das Dir vermittelt wird und die Du leisten kannst. Aber 6,50 € ist nicht drin. Sprich miit denen, wir haben zum Glück eine Mindestlohnregelung, natürlich Deeine 27 € wirst Du nicht bekommen

Kommentar von veras7 ,

aber unter 27€ hab ich jetzt keine Lust mehr zum arbeiten, wenn es wenigstens noch 16-18€ wären könnt ich mich damit vielleicht anfreunden aber garantiert nicht mit i-was unter 10€  werde ich dann komplett gesperrt?

Antwort
von Throner, 10

Irgendetwas stimmt mit der Darstellung nicht. Durch die Abfindung hast Du ja sicherlich keinen Anspruch auf Alg I. Zuständig ist demnach ja die Agentur für Arbeit und nicht das Jobcenter. Also mußt Du das noch mal verständlich darstellen.

Antwort
von Flimmervielfalt, 6

Gründe doch ein Unternehmen. Da braucht es solche wie Dich.

Antwort
von ihatert, 24

Hä ? Wieso bist du aufs Jobcenter angewiesen, wenn du eine Abfindung für die nächsten zwei Jahre bekommen hast ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten