Jetzige Gewaltenteilung in Bezug auf die Weimarer Republik?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schau dir diese Grafik hier an: http://www.bing.com/images/search?q=gewaltenteilung+weimarer+republik&view=detailv2&&id=7D31F83BD54C759226ABD4469BC9182610CCCF62&selectedIndex=0&ccid=h9dadSAL&simid=608025670780322525&thid=OIP.M87d75a75200b12fa919c5ca7bf8822feo0&ajaxhist=0

Der Reichspräsident ist das Staatsoberhaupt und damit Teil der Exekutive. Er hatte in der Weimarer Republik sehr viel mehr Rechte als unser heutiger Bundespräsident. Insbesondere konnte er sog. Notstandsverordnungen erlassen und wurde vom Volk direkt gewählt. Unser heutiger Bundespräsident wird nicht direkt gewählt und hat in erster Linie lediglich repräsentative Aufgaben. In der Weimarer Republik gehörten zur Exekutive auch noch die Minister und der Reichskanzler, der allerdings vom Reichspräsidenten ernannt wurde.

Die Judikative wurde vom Staatsgerichtshof repräsentiert.

Die Legislative wurde vom Reichstag repräsentiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 12345678901010
06.11.2016, 23:19

Danke für deine Antwort! :)

0

In der W.R. gab es die gleiche Gewaltenteilung wie jetzt auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?